Lexikon: Bioenergie

Lexikon: Bioenergie

Was ist Bioenergie?

Bioenergie bezeichnet die Energiegewinnung aus Biomasse, genauer gesagt Energiepflanzen in festem, flüssigem oder auch gasförmigem Zustand, wie z.B. Holz, Biomüll oder Gülle. Die Bioenergie zählt, als indirekte Form der Sonnenenergie (Energiepflanzen), zu den erneuerbaren Energien und ist in unbegrenzten Mengen verfügbar und vergleichsweise umweltfreundlich.

Ein weites Kornfeld mit untergehender Sonne.

© Smileus / Fotolia

Entwicklung der Bioenergie in Deutschland

Bioenergie ist der einzige Energieträger der erneuerbaren Energien aus dem Strom, Wärme und Treibstoff gewonnen werden kann. Aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, der Rentabilität und allzeitigen Verfügbarkeit ist die Biomasse bisher der wichtigste und vielseitigste Energieträger der erneuerbaren Energien und spielt eine bedeutende Rolle bei der Energieversorgung in Deutschland. Alleine im Jahr 2016 konnte der Betrieb von Bioenergieanlagen in Deutschland einen Umsatz von mehr als zehn Milliarden Euro erzielen. Besonders die dezentrale Nutzung der Bioenergie stärkt dabei die regionale Wirtschaft und bietet der Landwirtschaft ein zusätzliches Standbein. Alleine im Jahr 2015 wurden knapp 113.000 Arbeitsplätze im Bereich der Bioenergie gezählt. Der Hauptenergieträger in Deutschland ist mit Abstand die Biomasse aus Holz, wie zum Beispiel Waldholz, Altholz (Gebrauchtholz), Landschaftspflegematerial und Industrieholz. Neben der Forstwirtschaft ist auch die Landwirtschaft, vor allem der Rapsanbau zur Dieselproduktion und der Anbau von stärke- und zuckerhaltigen Pflanzen zur Herstellung von Bioethanol, ein wichtiger Lieferant von Biomasse zur energetischen Nutzung. Bei neuen Anlagen zur Stromerzeugung sollen in Zukunft vor allem Abfall- und Reststoffe genutzt werden. Die energetische Nutzung von Rest- und Abfallstoffen kann dabei helfen, mögliche Konflikte zwischen der energetischen und der stofflichen Nutzung von Biomasse, z.B. in der Landwirtschaft, zu vermeiden.

Mann hält leuchtende Glühlampe in der Hand. Daneben ein paar Stapel Geldmünzen

Unser Rundum-Sorglos-Service für Sie!

Cheapenergy24 optimiert unabhängig und verbraucherfreundlich jährlich Ihre Tarife. Dabei übernimmt der digitale Wechselassistent die gesamte Vertragsorganisation – von der Tarifprüfung bis zum Wechsel. Sie sparen dabei bis zu 900 Euro jedes Jahr!

Das könnte Sie auch interessieren

Geldscheine und gestapelte Münzen liegen auf einem Schreibtisch. Daneben ein Kugelschreiber und eine Computertastatur.

Lexikon: Abschlag

Was bedeutet Abschlag in Bezug auf Strom & Gas?

Ein Doppeltarifzähler neben einem gewöhnlichen Stromzähler.

Lexikon: Zähler

Was ist ein Zähler?

Laptop-Bildschirm, auf dem ein Analyseprogramm eine digitale Kurve zeichnet

Lexikon: Strompreis

Woraus setzt sich der Strompreis zusammen?

Mehrere leuchtende Glühlampen stecken im Waldboden.

Lexikon: Ökostrom

Was ist Ökostrom und wie wird er hergestellt?

Mehrere Personen sind um einen Tisch versammelt. Unterlagen und Laptop liegen bereit.

Lexikon: Wechselprozess

Der Wechselprozess zwischen neuem und altem Versorger

Wohnzimmercouch, Stehlampe und Teppich bei einem Kaminfeuer.

Lexikon: Zustandszahl

Was ist die Zustandzahl und wofür ist sie wichtig?