Lexikon: Pakettarif

Lexikon: Pakettarif

Was sind Pakettarife?

Bei einigen Anbietern kann man auch sogenannte Pakettarife für Strom und Gas wählen. Dabei verpflichtet sich der Verbraucher für einen bestimmten Preis eine bestimmte Menge an Strom oder Gas abzunehmen. Auf den ersten Blick sieht das Konzept lohnenswert aus. Allerdings rechnet es sich nur, wenn man genau den eingekauften Jahresverbrauch trifft.

Ein schwarzes und ein rotes verpacktes Geschenk stehen nebeneinander.

Bereits bei minimaler Abweichung sehr teuer

Variiert der Verbrauch lediglich um 5% ist ein Pakettarif schon zu teuer. Bei einem Jahresverbrauch von 3.000 kWh stellt eine 5% Abweichung lediglich 150kWh dar. Durch klimatische oder private (z.B. Urlaub) Faktoren kann schnelle eine Schwankung des Jahresverbrauchs für Strom und Gas eintreten. Liegt der Jahresverbrauch des Verbrauchers unter der vereinbarten Menge muss trotzdem der vorab vereinbarte Paketpreis bezahlt werden, der Vorteil des günstigeren kWh-Preis ist sofort zu Nichte gemacht, ist aus Sicht der Verbrauchers sogar negativ auszulegen. Liegt der Verbrauch über der vereinbarten Abnahmemenge, zahlt der Verbraucher pro weitere kWh Strom oder Gas. Dieser kWh-Preis ist oft sehr teuer, er kann bis zu 50% über einen normalen kWh-Preis liegen (siehe Beispiel). Ein weiterer Aspekt der gegen Pakettarife spricht, ist der nichtvorhandene Anreiz zum Energiesparen. Durch die feste Abnahme eines bestimmten Jahresverbrauchs von Strom und Gas hat der Verbraucher kein Interesse an einem geringerem Verbrauch bzw. einer effizienteren Nutzung der Energie.

Beispiel: ExtraStrom 12 Paket 3700

Jahresverbrauch beim Pakettarif ExtraStrom und Grünwelt

Fazit

Pakettarife lohnen sich nur, falls der exakte Verbrauch des Pakets eingehalten wird. Bei Abweichungen können schnell Mehrkosten enstehen. Nicht-Pakettarife bringen dann Kostenvorteile mit sich.

Mann hält leuchtende Glühlampe in der Hand. Daneben ein paar Stapel Geldmünzen

Unser Rundum-Sorglos-Service für Sie!

Cheapenergy24 optimiert unabhängig und verbraucherfreundlich jährlich Ihre Tarife. Dabei übernimmt der digitale Wechselassistent die gesamte Vertragsorganisation – von der Tarifprüfung bis zum Wechsel. Sie sparen dabei bis zu 900 Euro jedes Jahr!

Das könnte Sie auch interessieren

Kleiner Junge mit Brille, Hemd, Weste und Fliege sitzt am Schreibtisch. Den Kopf in die Hände gestützt und nach oben schauend. Neben ihm ein Stapel Bücher und Büro-Utensilien.

Lexikon: Auswahlkriterien

Was sollte man bei der Tarifauswahl beachten?

Frau sitzt am Tisch und bedient den Taschenrechner. Vor ihr steht der aufgeklappte Laptop und Unterlagen liegen bereit.

Lexikon: Jahresabrechnung

Wie sieht die Abrechnung bei Strom und Gas aus?

Ein weites Kornfeld mit untergehender Sonne.

Lexikon: Biogas

Was ist Biogas und woraus wird es gewonnen?

Eltern sitzen mit Kind zwischen Umzugskartons. Auf ihren Köpfen haben sie jeweils einen Karton übergestülpt mit einem Gesicht aufgemalt

Lexikon: Umzug

Was sollte man bei einem Umzug beachten?

Eine Frau hält ein weißes Blatt Papier in die Luft. Darauf zu sehen ein ausgeschnittenes WLAN-Symbol

Lexikon: Onlinetarif

Was ist ein Onlinetarif und wie funktioniert er?

Modernes Wohnhaus mit Garten. Eine Hand hält eine Lupe vor das Haus.

Lexikon: Jahresverbrauch

Was ist der Jahresverbrauch und wie hoch ist er?