Lexikon: Sonderkündigungsrecht

Was ist das Sonderkündigungsrecht?

In der Regel gehen Strom- und Gasverträge über eine bestimmte Mindestlaufzeit, d.h. dass man in dieser Zeit nicht kündigen kann und an den Vertrag gebunden ist. In bestimmten Fällen tritt für den Verbraucher ein Sonderkündigungsrecht ein. Er darf also vor dem Ablauf der Vertragslaufzeit den Vertrag kündigen. Wir stellen Ihnen diese Sonderfälle vor:

Mann sitzt am Tisch vor dem Laptop und seinem Unterlagen. Er telefoniert aufgeregt.

© Wayhome Studio / Fotolia

Sonderkündigungsrecht bei Preisanpassungen

Im Falle einer Preisanpassung (Erhöhung und Senkung der Preise) durch den Versorger, haben Kunden Anspruch auf das Sonderkündigungsrecht. Gesetzlich ist der Versorger dazu verpflichtet 6 Wochen vorab über eine Preisanpassung zu informieren. Diese Information erhält der Verbraucher entweder postalisch oder per Mail (Online-Tarif). Der Kunde kann dann den Vertrag jederzeit bis zum Eintreten der Preisanpassung kündigen, auch wenn der Vertrag eigentlich noch läuft und ohne jedwede Einhaltung von Fristen. Auch falls nur die staatlichen Umlagen (z.B. EEG-Umlage, KWK-Umlage, Offshore Umlage, etc.) erhöht werden liegt ein Sonderkündigungsrecht für den Verbraucher vor. Die Kündigung muss beim Versorger aber spätestens zum Eintreten der Preisanpassung eingegangen sein.

Sonderkündigungsrecht bei Umzug

Auch bei einem Umzug können Verbraucher vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen, grundsätzlich ist man nicht verpflichtet seinen alten Strom- oder Gasvertrag an die neue Adresse mitzunehmen. Teilt man seinem Energieversorger frühzeitig den Umzug mit (i.d.R. zwei Wochen vor dem Umzugstermin), endet der Vertrag durch das Sonderkündigungsrecht automatisch zum Tag des Auszugs.

Mann hält leuchtende Glühlampe in der Hand. Daneben ein paar Stapel Geldmünzen

Unser Rundum-Sorglos-Service für Sie!

Cheapenergy24 optimiert unabhängig und verbraucherfreundlich jährlich Ihre Tarife. Dabei übernimmt der digitale Wechselassistent die gesamte Vertragsorganisation – von der Tarifprüfung bis zum Wechsel. Sie sparen dabei bis zu 900 Euro jedes Jahr!

Das könnte Sie auch interessieren

Fünf weiße und ein roter Stuhl stehen nebeneinander mit immer länger werdenden Stuhlbeinen vor einer grauen Mauer

Lexikon: Preiserhöhung

Was ist eine Preiserhöhung und was sollte man beachten?

Mehrere leuchtende Glühlampen stecken im Waldboden.

Lexikon: EEG-Umlage

Was ist die EEG-Umlage und wieso gibt es sie?

Frau im Büro am Schreibtisch sitzend. Neben Aktenordnern steht eine Sanduhr aus Glas

Lexikon: Kündigungsfrist

Worauf sollte man bei der Kündigungsfrist achten?

Eltern sitzen mit Kind zwischen Umzugskartons. Auf ihren Köpfen haben sie jeweils einen Karton übergestülpt mit einem Gesicht aufgemalt

Lexikon: Umzug

Was sollte man bei einem Umzug berücksichtigen?

Eine Frau hält ein weißes Blatt Papier in die Luft. Darauf zu sehen ein ausgeschnittenes WLAN-Symbol

Lexikon: Onlinetarif

Was ist ein Onlinetarif und wie funktioniert er?

Kleiner Junge mit Brille, Hemd, Weste und Fliege sitzt am Schreibtisch. Den Kopf in die Hände gestützt und nach oben schauend. Neben ihm ein Stapel Bücher und Büro-Utensilien.

Lexikon: Auswahlkriterien

Was sollte man bei der Tarifauswahl beachten?