Profit oder Preisfalle?

Strom und Gas aus einer Hand

Weniger Papierkram, geringerer Aufwand, bessere Preise – so locken Strom- und Gasanbieter Neukunden für ihre sogenannten Kombitarife. Aber halten die Tarife auch das, was sie versprechen? Unsere Experten haben für Sie verschiedene Angebote unter die Lupe genommen.

Vier Personen halten je ein großes grünes Puzzle-Teil in der Hand, die ineinander greifen
  • Viele Versorger locken mit Angeboten für zwei Tarife
  • Preisliche Vorteile sind in der Regel nicht so hoch wie erwartet
  • Wir empfehlen einen unabhängigen Vergleich beider Tarife

Doppelt sparen mit Strom und Gas aus einer Hand?

Strom und Gas aus einer Hand: Damit werben immer mehr Strom- und Gasanbieter auf ihren Seiten mit Kombitarifen und versprechen nicht nur einen geringeren Aufwand für den Kunden, sondern auch höhere Einsparungen. Verbraucher sollen also nicht nur mit einem Tarif, sondern mit Strom und Gas vom selben Anbieter beliefert werden. Dafür locken die Versorger beispielsweise mit Grundpreisrabatten für den zweiten Tarif. Was sich in der Theorie schön anhört, lohnt sich in der Praxis allerdings nicht immer. Denn in den meisten Fällen gibt es die besten Angebote für Strom und Gas bei unterschiedlichen Anbietern. Aus diesem Grund empfehlen unsere Energie-Experten die Tarife unabhängig voneinander zu vergleichen. Wer allerdings nach dem Vergleich die besten Tarife bei demselben Anbieter findet, kann natürlich auch Strom und Gas aus einer Hand beziehen.

Ein Ansprechpartner – Vorteil oder Nachteil?

Weniger Papierkram, geringerer Aufwand, ein Ansprechpartner – so sollen Kunden von der vereinfachten Vertragsverwaltung profitieren und nicht nur mehr Geld, sondern auch viel Zeit und Nerven sparen. In der Realität muss der Strom- und Gasvertrag einzeln beim Anbieter verwaltet werden, somit entstehen hier keine Vorteile in der Vertragsverwaltung. Die Bindung an einen einzigen Anbieter hat weitere Tücken. Im Falle von Problemen oder Preiserhöhungen, sind in der Regel direkt beide Tarife betroffen, wodurch im Nachhinein ein doppelter Aufwand entstehen kann.

Mehr zum Thema

Ein rosa Sparschwein. Vor ihm mehrere Stapel Geldmünzen.

Sparpotential ermitteln

Mit der kostenlosen Tarifprüfung erfahren Sie direkt wie viel Sie mit einem Wechsel Ihres Strom- oder Gasanbieters sparen können.

Handschlag zweier Männer am Tisch. Unterlagen und Laptop liegen bereit.

Mehr als ein Preisvergleich

Wir gehen einen Schritt weiter und übernehmen die gesamte Tariforganisation – von der Prüfung bis zum Wechsel.

Mann sitzt auf dem Sofa mit Laptop auf dem Schoß.

Experten mit Erfahrung

Bei allen Fragen rund um die Themen Strom und Gas sind wir Ihr persönlicher Ansprechpartner – per Telefon, Mail, Post oder Fax.

Unabhängig vergleichen – hunderte Euro sparen

Anstatt Strom und Gas direkt aus einer Hand zu beziehen, empfehlen unsere Experten vorher einen unabhängigen Vergleich beider Tarife, um die besten Angebote zu finden. Hier sollte neben dem Preis auch auf die Vertragskonditionen und die Flexibilität der Tarife geachtet werden. Um das volle Sparpotential ausschöpfen zu können, sollten Verbraucher zudem jährlich ihren Anbieter wechseln. Das kostet zwar viel Zeit, dadurch können aber auch bis zu 900 Euro jedes Jahr gespart werden.

Mann hält leuchtende Glühlampe in der Hand. Daneben ein paar Stapel Geldmünzen

Unser Rundum-Sorglos-Service für Sie!

Cheapenergy24 optimiert unabhängig und verbraucherfreundlich jährlich Ihre Tarife. Dabei übernimmt der digitale Wechselassistent die gesamte Vertragsorganisation – von der Tarifprüfung bis zum Wechsel. Sie sparen dabei bis zu 900 Euro jedes Jahr!

Das könnte Sie auch interessieren

Drei Personen sitzen am Tisch. Verschiedene Kalender und Laptop liegen bereit

Strom wechseln: Kündigungsfrist

Einfache Tipps und Tricks!

Vier weiße und ein roter Stuhl stehen nebeneinander mit immer länger werdenden Stuhlbeinen vor einer grauen Mauer

Maingau Energie Preiserhöhung

Kunden sollten Tarife prüfen!

Schwarz-Grau-Weiß eingerichtetes Wohnzimmer

Verbraucherfragen

Wie viel Strom verbraucht ein Fernseher?