06. Mai 2019, 10:35 Uhr

Preisfalle Stromanbieter

Wie mit Ihrer Faulheit kalkuliert wird!

Stromanbieter kalkulieren auf die Wechselfaulheit ihrer Kunden. Das Resultat: Wer nicht regelmäßig wechselt, zahlt ordentlich drauf.

Adobe Stock 25392941
  • Die monatlichen Stromkosten haben sich seit 1998 fast verdoppelt

  • Nach Ablauf der Preisgarantie erhöhen Anbieter ihre Preise um bis zu 30 Prozent

  • Im Schnitt kann man durch einen Stromanbieterwechsel 375 Euro pro Jahr sparen

06. Mai 2019, 10:35 Uhr

Preisfalle Stromanbieter

Wie mit Ihrer Faulheit kalkuliert wird!

Stromanbieter kalkulieren auf die Wechselfaulheit ihrer Kunden. Das Resultat: Wer nicht regelmäßig wechselt, zahlt ordentlich drauf.

Adobe Stock 25392941
  • Die monatlichen Stromkosten haben sich seit 1998 fast verdoppelt

  • Nach Ablauf der Preisgarantie erhöhen Anbieter ihre Preise um bis zu 30 Prozent

  • Im Schnitt kann man durch einen Stromanbieterwechsel 375 Euro pro Jahr sparen

Stromanbieter entwickelt sich zur Preisfalle

Weniger als zehn Prozent der deutschen Haushalte wechseln regelmäßig ihren Stromanbieter. Einer der Hauptgründe ist die Unübersichtlichkeit der Tariflandschaft. Mit durchschnittlich weit über 90 Stromanbietern in der Auswahl bei Vergleichsportalen, kostet der Wechsel viel Zeit und Nerven. Die meisten Verbraucher bleiben lieber bei ihrem alten Anbieter und wundern sich im nächsten Jahr über eine deutlich gestiegene Stromrechnung.

„In vielen Fällen wird dann versucht, den Verbrauch zu reduzieren und zum Beispiel öfter mal das Licht auszulassen. Dabei ist die größte Kostenfalle in der Regel der Tarif“, erklärt Benjamin Reichenbach, Gründer des digitalen Wechselassistenten cheapenergy24. Denn die meisten Stromanbieter erhöhen ihre Tarife deutlich nach Ablauf der Preisgarantie. „Da kann es dann auch mal vorkommen, dass die Kosten plötzlich dreißig Prozent höher sind, obwohl der Verbrauch sich nicht geändert hat.“

180222 Outbrain Benjamin Reichenbach

Stromexperte

Benjamin Reichenbach

Zusammen mit Tilo Vieten gründete er vor einigen Jahren cheapenergy24. Der digitale Wechselassistent optimiert jährlich die Tarife seiner Kunden und übernimmt auch die Vertragsorganisation.

Zur Tarifprüfung

Wer sich für einen Wechsel entscheidet, kann seine Kosten durch einen Stromanbieterwechsel um bis zu 500 Euro jedes Jahr senken. Vor allem bei Verbrauchern, die ihren Stromanbieter bisher noch nie gewechselt haben, ist das Einsparpotential sehr groß. Diese befinden sich im Grundversorgungstarif des örtlichen Anbieters und zahlen bis zu 30 Prozent mehr für ihren Strom als bei anderen Versorgern.

Stromanbieter entwickelt sich zur Preisfalle

Weniger als zehn Prozent der deutschen Haushalte wechseln regelmäßig ihren Stromanbieter. Einer der Hauptgründe ist die Unübersichtlichkeit der Tariflandschaft. Mit durchschnittlich weit über 90 Stromanbietern in der Auswahl bei Vergleichsportalen, kostet der Wechsel viel Zeit und Nerven. Die meisten Verbraucher bleiben lieber bei ihrem alten Anbieter und wundern sich im nächsten Jahr über eine deutlich gestiegene Stromrechnung.

„In vielen Fällen wird dann versucht, den Verbrauch zu reduzieren und zum Beispiel öfter mal das Licht auszulassen. Dabei ist die größte Kostenfalle in der Regel der Tarif“, erklärt Benjamin Reichenbach, Gründer des digitalen Wechselassistenten cheapenergy24. Denn die meisten Stromanbieter erhöhen ihre Tarife deutlich nach Ablauf der Preisgarantie. „Da kann es dann auch mal vorkommen, dass die Kosten plötzlich dreißig Prozent höher sind, obwohl der Verbrauch sich nicht geändert hat.“

180222 Outbrain Benjamin Reichenbach

Stromexperte

Benjamin Reichenbach

Zusammen mit Tilo Vieten gründete er vor einigen Jahren cheapenergy24. Der digitale Wechselassistent optimiert jährlich die Tarife seiner Kunden und übernimmt auch die Vertragsorganisation.

Zur Tarifprüfung

Wer sich für einen Wechsel entscheidet, kann seine Kosten durch einen Stromanbieterwechsel um bis zu 500 Euro jedes Jahr senken. Vor allem bei Verbrauchern, die ihren Stromanbieter bisher noch nie gewechselt haben, ist das Einsparpotential sehr groß. Diese befinden sich im Grundversorgungstarif des örtlichen Anbieters und zahlen bis zu 30 Prozent mehr für ihren Strom als bei anderen Versorgern.

Mehr zum Thema

180222 Outbrain Angebot Teaser

Mit unserer kostenlosen Tarifprüfung erfahren Sie direkt wie viel Sie mit einem Wechsel des Anbieters sparen können.

180222 Outbrain Stromvergleich Teaser

Wer beim Stromvergleich nicht richtig hinschaut, erlebt im Anschluss oftmals Probleme mit dem neuen Anbieter.

180222 Outbrain Vorteile Teaser

Wir gehen einen Schritt weiter und übernehmen die gesamte Tariforganisation – von der Prüfung bis zum Wechsel.

Mehr zum Thema

180222 Outbrain Angebot Teaser

Mit unserer kostenlosen Tarifprüfung erfahren Sie direkt wie viel Sie mit einem Wechsel des Anbieters sparen können.

180222 Outbrain Stromvergleich Teaser

Wer beim Stromvergleich nicht richtig hinschaut, erlebt im Anschluss oftmals Probleme mit dem neuen Anbieter.

180222 Outbrain Vorteile Teaser

Wir gehen einen Schritt weiter und übernehmen die gesamte Tariforganisation – von der Prüfung bis zum Wechsel.

Wechselassistenten schaffen Abhilfe

Wer den Wechsel selber in die Hand nehmen möchte und sich nicht mit den verschiedenen Anbietern auskennt, läuft Gefahr auf unseriöse Anbieter hereinzufallen. Diese locken oftmals mit besonders günstigen Angeboten und belegen häufig vor allem durch den günstigen Preis die ersten Plätze auf den gängigen Vergleichsportalen.

Was sich auf den ersten Blick lohnend anhört, sorgt im Nachhinein bei vielen Verbrauchern für Kopfschmerzen. Kündigungen werden nicht akzeptiert, Rückzahlungen und Bonusauszahlungen erfolgen verspätet oder nur auf wiederholte Nachfrage des Kunden. „Wir haben einige Kunden, die zu uns gekommen sind, weil ihr Anbieter ihnen Probleme bereitet hat. Das ist ja das schöne an unserem Service. Man spart nicht nur Geld, sondern auch wertvolle Zeit“, erzählt Reichenbach.

„Wir wollten einen Wechselhelfer ins Leben rufen, der für und nicht gegen die Verbraucher arbeitet.“

Der digitale Wechselassistent cheapenergy24 optimiert schon seit mehr als zweieinhalb Jahren jedes Jahr die Tarife seiner Kunden. Und diese sind äußerst zufrieden. Auf Bewertungsportalen wie Kundennote, ist das Unternehmen als Topdienstleister ausgezeichnet und hat eine beeindruckende Empfehlungsquote von 100 Prozent. „Wir heben uns vor allem durch unsere Anbieterunabhängigkeit von den anderen ab. Wir wollten einen Wechselhelfer ins Leben rufen, der für und nicht gegen die Verbraucher arbeitet. Mit cheapenergy24 ist uns das gelungen“, erklärt Reichenbach. Das Unternehmen prüft erst einmal kostenlos den aktuellen Tarif. Anschließend können Interessenten selber entscheiden, ob der Tarif ihnen gefällt. Nach der einmaligen Anmeldung, müssen Kunden nur noch die jährliche Tarifempfehlung bestätigen, alles andere erledigt cheapenergy24.
Dabei agiert der Wechselhelfer, im Gegensatz manch anderem deutschlandweit bekannten Branchenriesen, vollkommen unabhängig von den Energieversorgern. Das Unternehmen finanziert sich ausschließlich über eine Provision an der Ersparnis des Kunden. „So können wir sicherstellen, dass wir immer im besten Interesse der Verbraucher handeln. Eine Win-Win-Situation für uns und unsere Kunden“, sagt Reichenbach. Deshalb ist cheapenergy24 komplett transparent und unabhängig von den Stromkonzernen. Ein Konzept, dass viele Verbraucher überzeugt hat.

Wechselassistenten schaffen Abhilfe

Wer den Wechsel selber in die Hand nehmen möchte und sich nicht mit den verschiedenen Anbietern auskennt, läuft Gefahr auf unseriöse Anbieter hereinzufallen. Diese locken oftmals mit besonders günstigen Angeboten und belegen häufig vor allem durch den günstigen Preis die ersten Plätze auf den gängigen Vergleichsportalen.

Was sich auf den ersten Blick lohnend anhört, sorgt im Nachhinein bei vielen Verbrauchern für Kopfschmerzen. Kündigungen werden nicht akzeptiert, Rückzahlungen und Bonusauszahlungen erfolgen verspätet oder nur auf wiederholte Nachfrage des Kunden. „Wir haben einige Kunden, die zu uns gekommen sind, weil ihr Anbieter ihnen Probleme bereitet hat. Das ist ja das schöne an unserem Service. Man spart nicht nur Geld, sondern auch wertvolle Zeit“, erzählt Reichenbach.

„Wir wollten einen Wechselhelfer ins Leben rufen, der für und nicht gegen die Verbraucher arbeitet.“

Der digitale Wechselassistent cheapenergy24 optimiert schon seit mehr als zweieinhalb Jahren jedes Jahr die Tarife seiner Kunden. Und diese sind äußerst zufrieden. Auf Bewertungsportalen wie Kundennote, ist das Unternehmen als Topdienstleister ausgezeichnet und hat eine beeindruckende Empfehlungsquote von 100 Prozent. „Wir heben uns vor allem durch unsere Anbieterunabhängigkeit von den anderen ab. Wir wollten einen Wechselhelfer ins Leben rufen, der für und nicht gegen die Verbraucher arbeitet. Mit cheapenergy24 ist uns das gelungen“, erklärt Reichenbach. Das Unternehmen prüft erst einmal kostenlos den aktuellen Tarif. Anschließend können Interessenten selber entscheiden, ob der Tarif ihnen gefällt. Nach der einmaligen Anmeldung, müssen Kunden nur noch die jährliche Tarifempfehlung bestätigen, alles andere erledigt cheapenergy24.
Dabei agiert der Wechselhelfer, im Gegensatz manch anderem deutschlandweit bekannten Branchenriesen, vollkommen unabhängig von den Energieversorgern. Das Unternehmen finanziert sich ausschließlich über eine Provision an der Ersparnis des Kunden. „So können wir sicherstellen, dass wir immer im besten Interesse der Verbraucher handeln. Eine Win-Win-Situation für uns und unsere Kunden“, sagt Reichenbach. Deshalb ist cheapenergy24 komplett transparent und unabhängig von den Stromkonzernen. Ein Konzept, dass viele Verbraucher überzeugt hat.

Copyright 2019 cheapenergy24.de

Copyright 2019 cheapenergy24.de

Copyright 2019 cheapenergy24.de