Häufige Fragen

Auf dieser Seite finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen unserer Kunden rund um den Service von cheapenergy24 und den Anbieterwechsel von Strom- und Gastarifen.

Sollten Sie sonst noch Fragen haben, helfen wir Ihnen natürlich gerne weiter. Sie erreichen uns via Mail oder Telefon. Alle wichtigen Details finden Sie auf unserer Kontaktseite.

Informationen zu cheapenergy24

Der Service von cheapenergy24

Mit unserem digitalen Wechselassistenten bringen wir Licht in den Tarifdschungel und wechseln für Sie jährlich Ihren Strom- oder Gasanbieter. So können Sie ganz einfach Ihre Energiekosten senken und sparen jedes Jahr bis zu 900 Euro.

Neben dem regelmäßigen Wechsel übernehmen wir auch Ihre gesamte Vertragsorganisation – von der Rechnungsprüfung bis zum Wechsel – und sind Ihr kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen rund um Strom und Gas.

Im Rahmen unseres Rundum-sorglos-Service optimieren wir jedes Jahr Ihre Tarife und übernehmen insbesondere folgende Aufgaben:

  • Auswahl der besten Tarife
  • Organisation Ihres Wechsels
  • Überwachung Ihrer Fristen
  • Kündigung Ihrer Verträge
  • Kommunikation mit dem Anbieter

Ja, wir bieten mehr als nur einen klassischen Preisvergleich. Vergleichsportale listen lediglich alle verfügbaren Anbieter (nach Preis geordnet) auf. Sie haben dann die Qual der Wahl und müssen aus ca. 500 Tarifen pro Stadt selbst einen seriösen, günstigen Anbieter auswählen. Wir empfehlen Ihnen hingegen konkrete Tarife von seriösen, zuverlässigen Anbietern mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. Zudem garantieren wir, dass der Anbieter alle versprochenen Leistungen (z. B. Bonuszahlungen) einhält.

Der größte Unterschied liegt aber in unserem automatischen Optimierungsservice: Wir empfehlen nicht nur die besten Tarife, sondern übernehmen auch jedes Jahr den Wechselprozess zu einem günstigen neuen Anbieter. Sie müssen sich also um nichts mehr kümmern. Bei einem Vergleichsportal sollten Sie sich jedoch jedes Jahr rechtzeitig vor Ende der Kündigungsfrist auf die Suche nach einem Anbieter machen, um nicht den Preiserhöhung des zweiten Vertragsjahrs ausgesetzt zu sein.

Ein weiteres Plus unseres Services: In Zusammenarbeit mit der Versicherungskammer Bayern garantieren wir mit unserem kostenlosen Wechselschutz Sicherheit beim Wechsel.

Die automatische Optimierung bedeutet, dass wir Ihnen jedes Jahr unaufgefordert und rechtzeitig für einen eventuellen Anbieterwechsel wieder eine Tarifempfehlung zusenden. Dann brauchen wir nur noch Ihr Einverständnis für den Wechsel. So haben Sie die Möglichkeit, jedes Jahr ohne Aufwand vom besten Tarif zu profitieren.

Um Ihren Tarifwechsel so angenehm wie möglich zu gestalten, speichern wir Ihre Wechselinformationen. Eine Datenweitergabe an Dritte erfolgt ausschließlich gemäß unserer Datenschutzrichtlinie im Rahmen Ihres Neuvertrags, bei dem Ihr neuer Versorger Ihre Daten benötigt.

Letztendlich müssen Sie das für sich entscheiden. Bei uns kümmert sich ein Team aus Experten um Ihre Energieverträge und hilft Ihnen bei sämtlichen Fragen und Problemen persönlich und kompetent weiter. Sie können sich aber auch gerne selber ein Bild verschaffen und sich unsere Kundenbewertungen ansehen.

Nachdem Sie sich für unseren Service angemeldet haben, prüfen und vergleichen wir Ihren Tarif und senden Ihnen eine Tarifempfehlung zu. Diese müssen Sie nur bestätigen und wir wechseln für Sie zu Ihrem neuen Versorger. Drei Monate vor Ablauf der Kündigungsfrist kommen wir dann erneut mit einem Tarifvorschlag auf Sie zu.

Ja, wir speichern Ihre Wechselinformationen, um den nächsten Tarifwechsel so komfortabel wie möglich für Sie zu machen.

Beauftragung & Kündigung von cheapenergy24

Nein. Für unsere Beauftragung reicht die Online-Anmeldung aus.

Ja, unsere Tarifempfehlungen sind für Sie nicht verpflichtend. Wir senden Ihnen den Tarifvorschlag auf Basis Ihres prognostizierten Stromverbrauchs, Ihrer PLZ und Ihrer persönlichen Präferenzen (z.B. Ökotarif) zu. Sie haben aber selbstverständlich die Möglichkeit, die Tarifempfehlung abzulehnen, sollte Ihnen der Vorschlag nicht gefallen.

Sollte Ihnen der von uns abgeschlossene Tarif nicht zusagen, können Sie diesen innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen beim neuen Anbieter widerrufen.
Achtung: Dieses Widerrufsrecht gilt nur für Privatkunden und nicht für Gewerbekunden.

Sie können Ihren Vertrag mit uns jederzeit mit einer Frist von jeweils vier Wochen zum Ende eines Kalendermonats kündigen. Die Kündigung muss dabei schriftlich erfolgen. Natürlich würden wir eine Kündigung von Ihnen sehr bedauern. Daher freuen wir uns, wenn Sie bei Problemen direkt auf uns zukommen. Wir können Ihnen sicher helfen!

Tarifempfehlungen & Anbieter

Damit Sie dauerhaft und vor allem sicher sparen können, achten wir bei der Tarifauswahl neben dem Preis vor allem auf die Seriosität der Anbieter und die Verbraucherfreundlichkeit der Tarifkonditionen. Nur wenn alle Punkte unserer Tarifauswahlkriterien erfüllt sind, wird ein Strom- oder Gasanbieter in unserer Tarifempfehlung berücksichtigt. Aus diesem Grund kann es auch mal vorkommen, dass wir den günstigsten Tarif trotz des guten Preises nicht empfehlen.

Bei der Auswahl von Tarifen berücksichtigen wir die jährlichen Kosten einschließlich des Bonus. Diese sind am Ende des Jahres entscheidend: Tarife mit einem hohen Bonus bewirken einen besseren Jahrespreis als Tarife ohne Bonus. Zudem bieten Tarife ohne Bonus keinen Vorteil, denn zum Ende des ersten Jahres erfolgen auch bei diesen deutliche Preiserhöhungen. Es wäre also ebenfalls nach einem Jahr ein Anbieterwechsel nötig, um weiter zu profitieren.

Darüber hinaus bietet unser Service eine kontinuierliche Tarifoptimierung. Indem wir jedes Jahr den Anbieter für Sie wechseln, erhalten Sie kontinuierlich Neukundenboni.

Wenn Sie trotzdem einen Tarif ohne Bonus bevorzugen, können Sie dies unter „Meine Daten anpassen“ einstellen.

Ja, denn Sie haben bei uns immer das letzte Wort! Sollte Ihnen der Anbieter oder der Tarif in unserer Tarifempfehlung nicht gefallen, prüfen wir Ihren Tarif erneut und machen Ihnen selbstverständlich einen neuen Tarifvorschlag – und zwar solange, bis Sie zufrieden sind! Dabei setzen wir primär auf Ökotarife, beziehen aber natürlich vor allem Ihre persönlichen Präferenzen in unsere Empfehlung mit ein.

Leider gibt es auch auf dem Strom- und Gasmarkt einige unseriöse Anbieter, die verbraucherunfreundliche Geschäftspraktiken an den Tag legen und bei vielen Kunden Probleme und Mehrkosten verursachen. Aus diesem Grund schließen wir unseriöse Anbieter wie immergrün! (365 AG) oder Strogon von unseren Tarifempfehlungen aus.

Kosten des Wechselservices & Ersparnis

Wir agieren – anders als viele andere Wechseldienstleister – anbieterunabhängig. Das heißt, wir berechnen unseren Kunden eine Provision anteilig zur Ersparnis, die sie durch einen Wechsel erzielen.

Dies hat für Sie und uns nur Vorteile: Wir lassen uns nicht von Provisionen der Anbieter leiten, sondern können immer in Ihrem Interesse handeln. Dabei belohnen wir Kundentreue, denn der prozentuale Anteil der Provision sinkt mit jeder Optimierung:

1. Optimierung 30%, 2. Optimierung 25%, ab 3. Optimierung 20%. Wenn Ihre Ersparnis im ersten Jahr unter 100 Euro beträgt, ist die erste Optimierung für Sie kostenlos.

Die Ersparnis berechnet sich folgendermaßen:

Kosten, die bei einem Verbleib im alten Vertrag entstehen würden

– Kosten, die durch unseren Wechsel im neuen Vertrag entstehen

= Ersparnis

Beispiel: In Ihrem alten Vertrag hätten Sie 900 € jährlich gezahlt. Durch den Wechsel zahlen Sie im neuen Vertrag nur noch 750 € jährlich. Die Differenz (also Ihre Ersparnis) beträgt 150 €. Unser Service würde in diesem Fall im ersten Jahr 45 € (30 %) kosten.

Die Ersparnis ist der Betrag, den Sie durch unseren empfohlenen Tarif im Vergleich zu Ihrem bestehenden Tarif einsparen. Die Berechnungen führen wir auf Basis Ihres Vorjahresverbrauchs durch.
Beispiel: Sie zahlen momentan 1000 Euro im Jahr für Ihre Stromrechnung. Durch einen von uns durchgeführten Anbieterwechsel kostet Sie der Stromtarif im Folgejahr lediglich 700 Euro. Die Ersparnis beträgt dann in diesem Fall 300 Euro.

Nach dem erfolgreichen Anbieterwechsel senden wir Ihnen eine Rechnung für unseren Service zu. In der Regel wird unsere Erfolgsprovision per Lastschriftverfahren von Ihrem Konto abgebucht. Dabei achten wir darauf, dass Sie bereits einen Bonus von Ihrem neuen Anbieter erhalten haben, bevor wir die Erfolgsprovision einziehen. Erst wenn Sie selber sparen, bekommen auch wir unsere Provision.

Wechselschutz bei cheapenergy24

Ja, jeder beauftragte Wechsel bei cheapenergy24 beinhaltet den kostenlosen Wechselschutz.

Ja, unser Wechselschutz ist für Sie vollkommen kostenlos.

Nein, mit unserem Wechselschutz sind nur Rechte, aber keinerlei Pflichten verbunden.

Informationen zum Anbieterwechsel

Zeitpunkt, Häufigkeit & Dauer des Wechsels

Ein Wechsel des Energieversorgers ist möglich, sobald die Laufzeit Ihres bisherigen Vertrags erfüllt ist. Falls Sie sich noch in der Grundversorgung befinden (also noch nie gewechselt haben), können Sie sogar innerhalb von zwei Wochen den Anbieter wechseln.

Ein Wechsel kann ohne Probleme 12 Monate im Voraus eingeleitet werden. Auch wenn der Lieferbeginn dann erst in der Zukunft liegt, gelten in diesem Fall die beauftragten Preise. Für Verbraucher ist dies meist positiv: Unsere Erfahrung aus vielen zehntausenden Wechseln hat deutlich bewiesen: Je früher man den Wechsel beauftragt, desto günstiger ist es. Der einfache Grund: Strompreise kennen nur eine Richtung: nach oben! Praktisch bedeutet dies, dass Sie umso mehr bezahlen, je länger Sie mit dem Wechsel warten.

Sollten Sie noch mehr als 12 Monate vertraglich an Ihren aktuellen Anbieter gebunden sein, können Sie uns dies gerne mitteilen. Wir hinterlegen die Information und melden uns rechtzeitig vor Ablauf Ihrer Kündigungsfrist mit einem tagesaktuellen Angebot.

Für den Wechsel des Energieversorgers gelten gesetzlich vorgegebene Fristen, an die sich alle Anbieter halten müssen. Grundsätzlich sind wir genauso wie Sie an Ihre Vertragslaufzeit bei Ihrem aktuellen Energieversorger gebunden. In der Regel dauert ein Anbieterwechsel von der Kündigung bis zur endgültigen Umstellung vier bis zehn Wochen. In Ausnahmefällen (z. B. Umzug oder Wechsel aus der Grundversorgung) kann der Wechsel auch schneller gehen.

Der jährliche Anbieterwechsel ist aus mehreren Gründen sinnvoll: Die meisten Energieversorger erhöhen ab dem zweiten Vertragsjahr regelmäßig die Preise, während Neukunden im ersten Jahr günstigere Konditionen erhalten. Zudem entfallen Bonuszahlungen ab dem zweiten Jahr, sodass der Tarif insgesamt meist deutlich teurer wird.

Kündigung des vorherigen Vertrags

Die Kündigung beim alten Anbieter übernehmen in der Regel wir.

Ausnahme: Falls Ihre Kündigungsfrist in wenigen Tagen endet, bitten wir Sie, die Kündigung selbst an Ihren alten Anbieter zu senden.

Das hängt von Ihren Vertragskonditionen und Ihrer Kündigungsfrist ab. Die meisten Verträge haben eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten mit einer Kündigungsfrist zwischen vier und sechs Wochen. Wenn Sie Ihren Anbieter wechseln möchten, sollten Sie innerhalb der Kündigungsfrist kündigen, ansonsten verlängert sich der Vertrag um 12 weitere Monate. Mit unserem Service müssen Sie sich aber nicht mehr damit befassen – wir kündigen für Sie rechtzeitig bei Ihrem alten Versorger!

In besonderen Fällen tritt das sogenannte Sonderkündigungsrecht in Kraft. Sollten Sie z.B. eine Preiserhöhung von Ihrem Versorger erhalten haben, können Sie auch frühzeitig aus dem Vertrag austreten.

Wenn Sie noch nie Ihren Anbieter gewechselt haben, befinden Sie sich automatisch im Grundversorgungstarif Ihres örtlichen Grundversorgers. Die Kündigungsfrist beträgt dort grundsätzlich zwei Wochen.

Grundversorgung

Sie befinden sich automatisch im Grundversorgungstarif Ihres örtlichen Grundversorgers, wenn Sie noch nie Ihren Anbieter gewechselt haben. Dieser ist in der Regel deutlich teurer als andere Tarife und sollte so schnell wie möglich gewechselt werden.

Beim Grundversorgungstarif beträgt die Kündigungsfrist grundsätzlich zwei Wochen.

Ja, es ist für Sie immer möglich, wieder vom Grundversorger beliefert zu werden. Sie landen sogar automatisch in der Grundversorgung, wenn Sie Ihren Vertrag kündigen und keinen anderen Anbieter beauftragen.

Abschläge, Verbrauch, Bonuszahlung & Abrechnung

Ihr Energieversorger berechnet Ihren Abschlag entweder anhand Ihres letzten tatsächlichen Jahresverbrauchs oder anhand Ihrer letzten geschätzten Angabe des Jahresverbrauchs.

Für die voraussichtlichen Jahreskosten wird der geschätzte Verbrauch mit dem Kilowattstundenpreis verrechnet. Die Jahreskosten werden durch elf bzw. zwölf geteilt, um den monatlichen Abschlag zu ermitteln. Dieser bezeichnet keine tatsächlichen Kosten, sondern eine Vorauszahlung aufgrund der Schätzung.

Genau abgerechnet wird mit der Jahresabrechnung, denn Sie bekommen bei geringerem Verbrauch eine Rückzahlung und müssen bei höherem Verbrauch nachzahlen.

Ja. Falls Sie Ihren Abschlag im laufenden Vertragsjahr ändern möchten, können Sie den gewünschten Abschlagsbetrag entweder Ihrem Energieversorger melden oder uns per E-Mail mitteilen.

Der monatliche Abschlag bezeichnet die monatlichen Zahlungen an den Anbieter. Hier sind keine Bonuszahlungen eingerechnet, da Boni separat an Sie ausbezahlt werden.

Der effektive Monatspreis bezeichnet die Kosten je Monat inklusive eingerechneten Bonuszahlungen. Dieser Angabe können Sie entnehmen, wie viel Sie „unter dem Strich“ monatlich zahlen.

Wir schließen Ihren Vertrag für Sie ab. Das Vertragsverhältnis besteht aber weiterhin zwischen Ihnen und Ihrem Versorger. Den Abschlag zahlen Sie also nach wie vor an Ihren Strom- oder Gasanbieter.

Gesetzlich ist geregelt, dass Energieversorger für die Erstellung der Abschlussrechnung 6 Wochen Zeit haben. Wenn also die Belieferung z. B. 12 Monate gedauert hat, muss die Abrechnung spätestens 6 Wochen nach Ende des 12. Belieferungsmonats erfolgen.

Ja. Wenn wir Ihnen einen Tarif mit Bonus empfehlen, erhalten Sie den gleichen Bonus, den Sie auch direkt vom Anbieter bekommen würden.

Sollten Sie am Ende des Abrechnungszeitraums mehr verbraucht haben als erwartet, müssen Sie eine Nachzahlung an Ihren Versorger leisten. Im Umkehrschluss bedeutet das: Wenn Sie weniger verbraucht haben als erwartet, bekommen Sie von Ihrem Anbieter Geld zurück.

Lediglich bei sogenannten Pakettarifen würden Sie keine Rückzahlung erhalten. Diese Tarife empfehlen wir aber grundsätzlich nicht, da sie sich in den allermeisten Fällen nicht lohnen.

Bitte informieren Sie uns umgehend, sobald Sie eine Preiserhöhung erhalten haben, da Ihnen in diesem Fall ein Sonderkündigungsrecht zusteht. Wir prüfen dann Ihren Tarif und informieren Sie, falls es eine Einsparmöglichkeit gibt.
Achtung: Viele Anbieter kommunizieren Strompreiserhöhungen sehr undurchsichtig. Mehr dazu erfahren Sie über den Link.

Umzug

Ja. Sollten Sie einen Umzug planen, dann teilen Sie uns bitte so früh wie möglich Ihre neue Adresse und Ihren Umzugstermin mit. Wir prüfen und vergleichen dann umgehend Ihren bestehenden Strom- oder Gasvertrag. Bei vielen Anbietern haben Sie im Falle eines Umzugs ein Sonderkündigungsrecht. Damit haben Sie die Möglichkeit, zum besten Tarif für Ihre neue Adresse zu wechseln. Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema „Umzug und Stromanbieter“.

Bitte teilen Sie uns frühestmöglich mit, wenn bei Ihnen ein Umzug ansteht. Wir informieren Sie dann per E-Mail, welche Informationen wir von Ihnen benötigen.
Hinweis: Wenn der Liefervertrag mit Ihrem Energieversorger vorzeitig beendet wird, dann kann dies zu einem Verlust der Bonuszahlungen führen.

Probleme bei Wechsel oder Belieferung

In den meisten Fällen funktioniert der Wechsel reibungslos. In Ausnahmefällen kann der neue Versorger aber die Belieferung mit Strom oder Gas aus unterschiedlichen Gründen nicht übernehmen. Sollten Sie Probleme bei Ihrem Anbieterwechsel haben, helfen wir Ihnen aber gerne weiter!
Jetzt Kontakt aufnehmen

Nein. Es ist sogar gesetzlich vorgeschrieben, dass jeder deutsche Haushalt mit Strom versorgt werden muss. Ihre Energieversorgung ist also zu jedem Zeitpunkt sichergestellt. Im Notfall werden Sie immer vom örtlichen Grundversorger mit Strom oder Gas beliefert.

Das Risiko einer Anbieterinsolvenz minimieren wir von Vorherein, indem wir unseren Kunden nur seriöse Anbieter empfehlen, die sich seit Jahren auf dem Energiemarkt bewährt haben. Darüber hinaus schlagen wir nur Tarife mit monatlicher Zahlung vor und schließen Vorauszahlung aus, sodass Sie kein finanzielles Risiko tragen.

Bis zum heutigen Tag haben wir noch nie einen Wechsel zu einem Energieversorger durchgeführt, der anschließend Insolvenz anmelden musste. Falls dieser Fall dennoch eintritt, werden Sie zunächst automatisch durch die Grundversorgung beliefert, wenn Sie keinen anderen Anbieter auswählen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen in diesem Fall mit Rat und Tat zur Seite.

Zähler & Ablesung

Für den Zählerstand am Anfang und am Ende Ihrer Belieferung wird sich jeweils Ihr Netzbetreiber bei Ihnen melden, um einen Zählerstand zu erhalten. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Zählerstand in jedem Fall auch Ihrem Netzbetreiber mitzuteilen und sich diesen für Ihre Unterlagen zu notieren.

Ihr zuständiger Netzbetreiber nimmt weiterhin die Ablesungen vor oder fordert Sie auf, den Zählerstand abzulesen. Zum Wechseltermin können Sie den Zählerstand an den zuständigen Netzbetreiber melden.

Nein, Sie müssen keinerlei Änderungen an Ihrem Anschluss vornehmen. Es ist auch kein Austausch des Zählers erforderlich.

Sonstige Fragen

Vertragspartner sind nach einem Anbieterwechsel über cheapenergy24 wie gewohnt Sie selbst. Das bedeutet z. B., dass Sie Abschläge an den Anbieter zahlen oder Bonuszahlungen direkt an Sie ausgezahlt werden. Wir kümmern uns jedoch für Sie um die komplette Tariforganisation.

Natürlich können Sie Ihren Strom- oder Gastarif auch selber wechseln. Dabei müssen Sie sich neben dem Tarifvergleich auch um die Berechnung Ihres Stromverbrauchs und alle anfallenden Formalien kümmern. Besonders vorsichtig sollten Sie bei der Wahl des Anbieters sein. Achten Sie deshalb unbedingt auf die Seriosität des Anbieters, falls Sie Ihren Vertrag selber wechseln möchten.

Auch die Kündigungsfrist Ihres bestehenden Vertrags sollten Sie berücksichtigen. Sollten Sie Ihren Vertrag nicht fristgerecht kündigen, kann es sehr schnell teuer werden.

Daher empfehlen wir Ihnen, unseren Service zu nutzen. Durch unsere langjährige Erfahrung im Energiesektor wissen wir, worauf es bei einem Tarifwechsel ankommt. Wir übernehmen Ihre komplette Tariforganisation – von der Tarifüberprüfung bis zum Wechsel – und das jedes Jahr! Dabei können Sie sich entspannt zurücklehnen und gleichzeitig jährlich sparen.

Sogenannte Kombitarife für Strom und Gas sind für Verbraucher oft nachteilig, da nicht der jeweils beste Tarif bei verschiedenen Anbietern ausgewählt werden kann. Ein kombinierter Wechsel des Strom- und Gasvertrags ist deshalb über unseren Wechselservice nicht möglich und wir raten grundsätzlich eher von Kombitarifen ab. Stattdessen empfehlen wir Ihnen für Strom und Gas jeweils den besten Anbieter und Tarif. Gerne können Sie Empfehlungen für die beiden Verträge nacheinander über unseren Tarifrechner anfragen.

Nein, Ökotarife sind nicht grundsätzlich teurer. Sie werden immer beliebter und auch die Versorger haben sich in Bezug auf „grüne Energie“ angepasst. Neben strengen Gütesiegeln ist heutzutage auch ein Preisniveau geboten, das mit den herkömmlichen Tarifen der regionalen Grundversorger mithalten kann. Mit Ökotarifen schonen Sie also nicht nur die Umwelt, sondern in vielen Fällen auch Ihren Geldbeutel.