Verbraucherfragen

Wie viel Strom verbraucht mein PC?

Der PC ist je nach Leistung ein relevanter Faktor beim Stromverbrauch. Mithilfe einiger Tipps kann der PC jedoch deutlich stromsparender genutzt werden.

Mann sitzt am Schreibtisch mit Computer und Büro-Utensilien.
  • PC ist nicht der größte Stromfresser im Haushalt der Deutschen
  • Durch eine effizientere Nutzung des PCs kann viel Strom gespart werden
  • Hohe Stromkosten durch Tarifwechsel vermeiden

Die Frage nach dem Verbrauch wird immer wichtiger

Angesichts der steigenden Strompreise wird die Frage, wie viel Strom einzelne Geräte verbrauchen immer wichtiger. Besonders der PC ist in einem modernen Haushalt häufig in Benutzung und oftmals durchgehend am Stromnetz angeschlossen. Viele Verbraucher fragen sich daher: Wie viel Strom verbraucht mein PC eigentlich? Und wie kann der Verbrauch eventuell sparsamer gestaltet werden? Unsere Experten haben die Fakten rund um den Stromverbrauch des PCs zusammengefasst und zeigen, wie noch mehr Strom und Geld gespart werden kann!

Wie viel Strom verbraucht ein durchschnittlicher PC?

Entgegen der häufigen Vermutung ist der PC nicht der größte Stromfresser im Haushalt. Allerdings kommt es auch darauf an, wie man den PC nutzt und wie alt das Gerät ist. Ein in die Jahre gekommener Computer verbraucht allein im Ruhestand bis zu 90W – sprich der PC ist eingeschaltet, wird aber nicht genutzt. Modernere PCs können da stromsparender sein, insbesondere bei der Nutzung des Energiesparmodus: Lediglich 15W verbrauchen Computer im Sparmodus. Wer seinen PC auch für leistungsintensive Computerspiele nutzt, verbraucht dafür über 200W in der Stunde.

Der einzelne Betrag ist daher gering, kann sich allerdings bei regelmäßiger Intensivnutzung summieren. Durchschnittlich kann der intensive PC Gebrauch bis zu 100€ Mehrkosten auf der jährlichen Stromrechnung verursachen. Der Stromverbrauch eines PC hängt daher von der individuellen Nutzungsweise und der verbauten Hardware ab. Bei einem durchschnittlichen Strompreis von 30 Ct/kWh kostet die Nutzung des PC in der Hochleistungsphase 6 Cent pro Stunde.

Eine Person hat die Hände auf der Tastatur eines Laptops.
Der Stromverbrauch hängt auch von der individuellen Nutzungsweise des PCS ab.

Mehr zum Thema

Ein rosa Sparschwein. Vor ihm mehrere Stapel Geldmünzen.

Sparpotential ermitteln

Mit der kostenlosen Tarifprüfung erfahren Sie direkt wie viel Sie mit einem Wechsel Ihres Strom- oder Gasanbieters sparen können.

Handschlag zweier Männer am Tisch. Unterlagen und Laptop liegen bereit.

Mehr als ein Preisvergleich

Wir gehen einen Schritt weiter und übernehmen die gesamte Tariforganisation – von der Prüfung bis zum Wechsel.

Mann sitzt auf dem Sofa mit Laptop auf dem Schoß.

Experten mit Erfahrung

Bei allen Fragen rund um die Themen Strom und Gas sind wir Ihr persönlicher Ansprechpartner – per Telefon, Mail, Post oder Fax.

Wie kann mit einem PC Strom gespart werden?

Verbraucher mit einem sehr alten PC können über die Anschaffung eines neueren Geräts nachdenken. Denn diese sind oft energieeffizienter in der Nutzung und verfügen über verschiedene Möglichkeiten zum Energiesparen. Alle die bereits einen modernen PC besitzen und trotzdem viel Strom verbrauchen, sollten ihre Nutzungsweise überdenken. Ist der PC möglicherweise durchgehend am Stromnetz angeschlossen? Sind die Bildschirme ständig im Stand-By und nicht komplett ausgeschaltet? Laufen im Hintergrund Programme, die nicht unbedingt benötigt werden, aber viel Leistung beanspruchen? Diese Fragen können dabei helfen, dass der PC nicht mehr so viel Strom verbraucht, sowie weitere Tipps zum Stromsparen.

Nie wieder hohe Stromkosten!

Wer seinen Stromanbieter jährlich wechselt, braucht sich keine Gedanken mehr darüber zu machen, wie viel Strom der PC verbraucht. Denn allein durch den Wechsel hin zu einem Stromanbieter mit fairen Preisen kann man bis zu 500€ jedes Jahr einsparen. Da es gar nicht leicht ist, den individuell besten Stromtarif zu finden, bieten wir unseren Rund-um-sorglos-Service an. Cheapenergy24 führt diesen Wechsel für seine Kunden durch und sorgt darüber hinaus noch dafür, dass diese jedes Jahr stets auf den besten Tarif gewechselt werden. Dabei übernimmt cheapenergy24 die komplette Tariforganisation von der Kündigung bis zur Anmeldung beim neuen Anbieter.

Mann hält leuchtende Glühlampe in der Hand. Daneben ein paar Stapel Geldmünzen

Unser Rundum-Sorglos-Service für Sie!

Cheapenergy24 optimiert unabhängig und verbraucherfreundlich jährlich Ihre Tarife. Dabei übernimmt der digitale Wechselassistent die gesamte Vertragsorganisation – von der Tarifprüfung bis zum Wechsel. Sie sparen dabei bis zu 900 Euro jedes Jahr!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehrere Personen sind um einen Tisch versammelt. Unterlagen und Laptop liegen bereit.

Gasabrechnung falsch

Diese Fehler passieren immer wieder!

Drei Glühlampen hängen herab mit Himmel und Wolken im Hintergrund

Was bedeutet HT und NT?

Typische Strombegriffe schnell und einfach erklärt

Frau im Büro am Schreibtisch sitzend. Neben Aktenordnern steht eine Sanduhr aus Glas

Verbraucherfragen

Wie lange hat der Anbieter Zeit für die Abrechnung?