Unabhängige Anbieterbewertung und Kundenmeinungen

clubgas Erfahrungen

Hier finden Sie eine unabhängige Bewertung des Energieversorgers clubgas. Unsere Experten bewerten anhand von eigenen Erfahrungen und beziehen auch Kundenmeinungen und Bewertungsportale mit in ihr Urteil ein. Erfahren Sie hier alles Wichtige rund um clubgas: Angebote, Preise, Service, Probleme und Erfahrungen mit dem Anbieter.

Mann sitzt auf dem Sofa mit Laptop auf dem Schoß.

Sie möchten Ihren Anbieter wechseln?

cheapenergy24 optimiert unabhängig und verbraucherfreundlich jährlich Ihre Tarife. Dabei übernimmt der Wechselhelfer die gesamte Vertragsorganisation – von der Tarifprüfung bis zum Wechsel.

clubgas Erfahrungen

Überblick zum Anbieter clubgas

clubgas ist ein Tochterunternehmen der Teleson AG, die seit 2014 ein eigenes Gasprodukt bundesweit anbietet. Die Preise und Konditionen von clubgas sind soweit akzeptabel, allerdings betreibt der Hauptkonzern Teleson aggressiven Direktvertrieb bei Privathaushalten und bietet in diesem Rahmen auch Tarife zu wesentlich schlechteren Konditionen an. Zwar vermitteln wir günstige Gastarife von clubgas an unsere Kunden weiter, von einem Vertragsabschluss an der Haustür raten wir jedoch dringend ab.

Faire Preisgestaltung

Hohe Kundenzufriedenheit

Schlechte Konditionen

Wechselprobleme

Kein Serviceportal

3 von 5 Sterne

„bedingt empfehlenswert“

clubgas Erfahrungen

Bewertung des Anbieters clubgas

Wir haben unser Gesamturteil in vier Kategorien unterteilt: Die Vielfalt und Attraktivität der Tarife, den Preis, die Verbraucherfreundlichkeit der Tarifkonditionen und den Kundenservice. Anhand dieser vier Kriterien sind wir für clubgas auf ein Gesamturteil von 3 von 5 Sternen gekommen.

Das Angebot

2 von 5 Sterne

clubgas bietet deutschlandweit eine überschaubare Auswahl an Gastarifen für Privat- und Gewerbekunden an. Zwar gibt es auf der Webseite des Anbieters auch einen Stromrechner, konkrete Tarife sind aber nicht auffindbar.

Der Preis

4 von 5 Sterne

Mit attraktiven Sofort- und Neukundenboni bietet clubgas im ersten Jahr ein faires Angebot. Mit dem Wegfall der Boni erhöht sich der Preis im zweiten Jahr natürlich ein wenig, ein hoher Anstieg des Arbeits- oder Grundpreises ist aber nicht zu erwarten.

Der Tarif

2 von 5 Sterne

Bei den Tarifkonditionen von clubgas ist Vorsicht geboten. Zwar sind auf Vergleichsportalen Tarife mit zwölf Monaten Laufzeit und sechs Wochen Kündigungsfrist zu finden, auf der Webseite von clubgas werden aber ausschließlich Tarife mit 24 Monaten Laufzeit und drei Monaten Kündigungsfrist angeboten.

Der Service

4 von 5 Sterne

Der Kundenservice von clubgas ist einfach zu erreichen und kompetent. Die überschaubaren Beschwerden auf Nutzerportalen beziehen sich meist auf fehlgeschlagene Wechsel zum Anbieter. Allerdings bietet das Unternehmen kein Onlineportal für seine Kunden an.

clubgas Erfahrungen

Die häufigsten Probleme bei clubgas

Unsere Experten haben die häufigsten Probleme rund um Strom- und Gastarife bei clubgas zusammengetragen. Dabei haben sie sowohl ihre eigenen Erfahrungen als auch die Beschwerden von Kundenportalen wie Reclabox mit einbezogen.

Schlechte Konditionen auf der Webseite:

clubgas bietet auf der eigenen Webseite Gastarife mit langer Laufzeit und hohen Kündigungsfristen an. Dies bindet den Kunden lange an das Unternehmen und kostet im Schnitt mehr, da im zweiten Vertragsjahr sämtliche Boni wegfallen. Auch kann es bei einer Kündigungsfrist von drei Monaten passieren, dass Verbraucher den Kündigungszeitpunkt verpassen und somit länger beim Anbieter bleiben müssen als gewünscht.

Tipp: Auf Vergleichsportalen werden von clubgas auch Tarife mit besseren Konditionen angeboten. Wir empfehlen unseren Kunden immer eine Vertragslaufzeit von höchstens 12 Monaten und eine Kündigungsfrist von maximal sechs Wochen.

Probleme beim Wechsel:

Ein seltenes, dafür aber schwerwiegendes Problem bei clubgas ist ein fehlgeschlagener Wechsel zum Anbieter. Durch zu spätes Handeln oder eine Fehlkommunikation von clubgas rutschen die betroffenen Verbraucher in die Grundversorgung ab oder müssen zu schlechteren Konditionen beim alten Anbieter bleiben.

Tipp: Halten Sie telefonisch Kontakt mit dem Kundensupport von clubgas und lassen Sie sich die korrekte Abwicklung des Wechsels bestätigen.

clubgas Erfahrungen

Kundenstimmen zu clubgas

Bei der Ummeldung wurde dem alten Anbieter ein falsches Kündigungsdatum vom neuen Anbieter mitgeteilt. Dadurch hat sich der alte Vertrag zu sehr schlechten Konditionen um ein Jahr verlängert. Mehrkosten ca. 300 Euro bei gleichem Verbrauch.

– Kundenbewertung vom 13.10.2019 –

„Nicht gefallen hat mir, dass es kein Kundenportal gibt, mit dessen Hilfe man unkompliziert und schnell Dinge wie Abschlagsänderungen, Zählerstandsmeldungen etc. melden kann. Dieser Mangel stellt allerdings ‚meckern auf hohem Niveau‘ dar. Die Mitarbeiter haben mir wiederum gut gefallen, da sie sehr freundlich, schnell und kompetent in der Lage sind, alle Anliegen zur Zufriedenheit zu lösen.

– Kundenbewertung vom 16.07.2019 –

„Bisher nach 3 Monaten alles ok. Sonderzahlung pünktlich nach 60 Tagen überwiesen.“

– Kundenbewertung vom 07.04.2019 –

„Der Wechsel vollzog sich problemlos. Der Sofortbonus wurde fristgerecht gezahlt. Der Neukundenbonus wurde berücksichtigt, obwohl ich den Gasanbieter zuvor nach Ablauf des ersten Vertragsjahres gewechselt habe.

– Kundenbewertung vom 28.01.2019 –

clubgas Erfahrungen

Fazit zum Anbieter clubgas

clubgas bietet recht wenige Gastarife zu guten Preisen an. Bei den Konditionen sollten Sie genau hinsehen, denn auf der Webseite sind diese wesentlich schlechter als auf Vergleichsportalen. Wir empfehlen den Versorger zwar an unsere Kunden weiter, achten bei der Tarifauswahl aber besonders auf die Konditionen und greifen im Zweifelsfall lieber zu einem anderen Anbieter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mädchen liegt auf dem Sofa mit einem Smartphone in den Händen.

Stromtarif mit Handy

Was steckt hinter den Angeboten?

Ein Pärchen sitzt lächelnd vor dem Laptop.

Check24 Alternative

Wie gut sind Vergleichsportale wirklich?

Mann sitzt am Schreibtisch mit Computer und Büro-Utensilien.

Verbraucherfragen

Wie viel Strom braucht der Computer?