Lexikon: Grundversorgung

Lexikon: Grundversorgung

Was ist die Grundversorgung?

Der Begriff Grundversorgung spielt bei der Strom- und Gasbelieferung für Privat- und Gewerbekunden eine zentrale Rolle. Um zu gewährleisten, dass jeder deutsche Haushalt mit Energie versorgt wird (v.a. Strom und Gas), gibt es für jeden Standort (abhängig von der PLZ) einen gesetzlich vorgeschriebenen Grundversorger. Die Bedingungen für den Grundversorger sind unter §36 Abs. 1 Satz 1 des Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) geregelt.

Heizkörper, Gasherd, Solaranlagen und Strommäste stellen die Komponenten der Grundversorgung dar.

© Eisenhans / Fotolia

Wer ist der Grundversorger?

Es gibt in jedem Netzgebiet ein Energieversorgungsunternehmen, dass für die Grundversorgung zuständig ist. Grundversorger ist dabei immer der Strom- oder Gasanbieter, der die meisten Kunden im Netzgebiet hat. Der Grundversorger ist für JEDEN Haushalt gesetzlich zur Belieferung von Strom und Gas mit den veröffentlichten Preisen und Bedingungen verpflichtet. Kümmert sich ein Verbraucher beispielsweise bei einem Umzug nicht um einen Versorger für die neue Anschrift, erfolgt eine automatische Strom- oder Gasbelieferung durch den Grundversorger.

Der jeweilige Grundversorger springt auch dann mit der Belieferung ein, wenn es Probleme mit einem anderen Versorger gibt. Der Verbraucher muss sich dabei um nichts kümmern.

Viele Verbraucher sind immer noch beim Grundversorger

Jeder Verbraucher, der noch nicht seinen Strom- oder Gasanbieter gewechselt hat, ist automatisch in der Grundversorgung. Der Grundversorgungstarif ist dabei meistens deutlich teurer als andere Tarife und durch einen Anbieterwechsel ergibt sich ein sehr hohes Einsparpotential. Vielen Verbrauchern in der Grundversorgung sind die Mehrkosten zwar bewusst, allerdings haben sie teilweise Angst vor einem Anbieterwechsel oder sind schlicht zu träge den Tarif zu optimieren. Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass man bei einem Wechsel aus der Grundversorgung zu einem anderen Anbieter plötzlich ohne Strom- oder Gasversorgung dastehen kann. Ein Anbieterwechsel erfolgt in der Regel reibungslos und eine durchgehende Strom- und Gasversorgung ist in jedem Fall gesetzlich gewährleistet.
Dabei sind rund 32% der deutschen Haushalte nach wie vor im Grundversorgungstarif des jeweiligen Stromnetzes. Weitere 43% haben einen anderen Tarif beim Grundversorger abgeschlossen und lediglich 24% der Haushalte werden von einem anderen Stromanbieter versorgt (Jahresbericht 2015, Bundesnetzagentur).
Auch wenn der aktuelle Versorger insolvent geht und kein Strom und Gas mehr liefern kann, springt der Grundversorger durch die oben erläuterte Gesetzgebung automatisch ein.

Mann hält leuchtende Glühlampe in der Hand. Daneben ein paar Stapel Geldmünzen

Unser Rundum-Sorglos-Service für Sie!

Cheapenergy24 optimiert unabhängig und verbraucherfreundlich jährlich Ihre Tarife. Dabei übernimmt der digitale Wechselassistent die gesamte Vertragsorganisation – von der Tarifprüfung bis zum Wechsel. Sie sparen dabei bis zu 900 Euro jedes Jahr!

Unsere Tipps zur Grundversorgung

Ein Blick auf die Preise verschiedener Grundversorgungstarife zeigt, dass die Preise gegenüber anderen Tarifen und Versorgern sehr hoch sind. Ein Anbieterwechsel bringt meistens ein deutliches Einsparpotential mit sich. Der Grundversorgungstarif kann IMMER mit einer Frist von zwei Wochen gekündigt werden. Ein Wechsel lohnt sich hier auf jeden Fall!

Unsere Verbrauchertipps

  • Falls noch nicht geschehen:
    Aus dem Grundversorgungstarif raus und zum besten Anbieter fürs jeweilige Netz wechseln.

  • Beim Umzug
    Rechtzeitig um einen Anbieter für die neue Anschrift kümmern, um den teuren Grundversorgungstarif zu vermeiden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kleiner Junge mit Brille, Hemd, Weste und Fliege sitzt am Schreibtisch. Den Kopf in die Hände gestützt und nach oben schauend. Neben ihm ein Stapel Bücher und Büro-Utensilien.

Lexikon: Auswahlkriterien

Worauf muss man bei der Tarifauswahl achten?

Modernes Wohnhaus mit Garten. Eine Hand hält eine Lupe vor das Haus.

Lexikon: Jahresverbrauch

Was ist der Jahresverbrauch und wie hoch ist er?

Ein weites Kornfeld mit untergehender Sonne.

Lexikon: Biogas

Was ist Biogas und woraus wird es gewonnen?

Eltern sitzen mit Kind zwischen Umzugskartons. Auf ihren Köpfen haben sie jeweils einen Karton übergestülpt mit einem Gesicht aufgemalt

Lexikon: Umzug

Worauf muss man bei einem Umzug achten?

Eine Frau hält ein weißes Blatt Papier in die Luft. Darauf zu sehen ein ausgeschnittenes WLAN-Symbol

Lexikon: Onlinetarif

Was ist ein Onlinetarif und wie funktioniert er?

Mehrere leuchtende Glühlampen stecken im Waldboden.

Lexikon: Ökostrom

Was ist Ökostrom und woraus besteht er?