Unabhängige Anbieterbewertung und Kundenmeinungen

idealenergie Erfahrungen

Hier finden Sie eine unabhängige Bewertung des Energieversorgers idealenergie. Unsere Experten bewerten anhand von eigenen Erfahrungen und beziehen auch Kundenmeinungen und Bewertungsportale mit in ihr Urteil ein. Erfahren Sie hier alles Wichtige rund um idealenergie: Angebote, Preise, Service, Probleme und Erfahrungen mit dem Anbieter.

Mann sitzt auf dem Sofa mit Laptop auf dem Schoß.

Sie möchten Ihren Anbieter wechseln?

cheapenergy24 optimiert unabhängig und verbraucherfreundlich jährlich Ihre Tarife. Dabei übernimmt der Wechselhelfer die gesamte Vertragsorganisation – von der Tarifprüfung bis zum Wechsel.

idealenergie Erfahrungen

Überblick zum Anbieter idealenergie

Die idealenergie GmbH ist eine Vertriebsmarke der 365 AG und vertreibt bundesweit Strom und Gas. Neben idealenergie gehören auch die Marken Almado-Energy, MeisterStrom und immergrün! zum Kölner Discountanbieter. Unsere Experten haben idealenergie als „nicht empfehlenswert“ eingestuft. Der Energieversorger gehört zu den Anbietern mit den meisten Beschwerden auf Reclabox und auch Verbraucherorganisationen wie Stiftung Warentest raten von einem Wechsel zu idealenergie ab.

Faire Preisgestaltung

Kurze Kündigungsfristen

Teilweise Ökostromtarife

Starke Preiserhöhungen

Pakettarife im Angebot

Viele Beschwerden

2 von 5 Sterne

„Nicht empfehlenswert“

idealenergie Erfahrungen

Bewertung des Anbieters idealenergie

Wir haben unser Gesamturteil in vier Kategorien unterteilt: Die Vielfalt und Attraktivität der Tarife, den Preis, die Verbraucherfreundlichkeit der Tarifkonditionen und den Kundenservice. Anhand dieser vier Kriterien sind wir für idealenergie auf ein Gesamturteil von 2 von 5 Sternen gekommen.

Das Angebot

3 von 5 Sterne

idealenergie bietet bundesweit eine vielfältige Auswahl an Strom- und Gastarifen für Privatkunden. Auch umweltbewusste Verbraucher können optional Ökostrom beziehen. Allerdings gibt es keine Tarife für Gewerbekunden.

Der Preis

3 von 5 Sterne

idealenergie hat für Neukunden im ersten Vertragsjahr attraktive Tarifangebote. Diese Kosten steigen im zweiten Jahr aber durch starke Preiserhöhungen um bis zu 30 Prozent nach dem Wegfall der Preisgarantie drastisch an. Außerdem ist die Preisfindung der verschiedenen Tarife sehr undurchsichtig.

Der Tarif

2 von 5 Sterne

Die Tarifkonditionen von idealenergie sind mit monatlichen Abschlagszahlungen und kurzen Kündigungsfristen von maximal sechs Wochen vernünftig. Von den Pakettarifen ist aufgrund der Kosten allerdings dringend abzuraten: Bei Mehrverbrauch steigt der Arbeitspreis auf 45 ct/kWh.

Der Service

1 von 5 Sterne

Der Service von idealenergie weist starkes Verbesserungspotenzial auf. Eine schlechte Kommunikation und lange Bearbeitungszeiten kosten aufgrund der vielen Probleme bei Bonusauszahlungen und Abrechnungen eine Menge Zeit und Nerven.

idealenergie Erfahrungen

Die häufigsten Probleme bei idealenergie

Unsere Experten haben die häufigsten Probleme rund um Strom- und Gastarife bei idealenergie zusammengetragen. Dabei haben sie sowohl ihre eigenen Erfahrungen als auch die Beschwerden von Reclabox mit einbezogen.

Versteckte Preiserhöhungen:

idealenergie bietet attraktive Neukundentarife für das erste Vertragsjahr. Nach Ablauf der Preisgarantie erhöht der Versorger aber kräftig seine Preise um bis zu 30 Prozent. Kunden steht in einem solchen Fall ein Sonderkündigungsrecht zu. Allerdings bemerken viele gar nicht, dass die Preise erhöht wurden: idealenergie versteckt die Ankündigungen für die Preiserhöhung oftmals in seitenlangen Werbeschreiben.

Tipp: Lesen Sie jedes Schreiben genauestens durch und nutzen Sie ggf. Ihr Sonderkündigungsrecht.

Probleme bei Bonusauszahlungen und Kündigungen:

idealenergie lässt sich mit Bonusauszahlungen oder Kündigungsbestätigungen häufig Zeit. Oftmals erhält man erst auf wiederholtes Nachhaken hin eine Rückmeldung. Dabei wird in vielen Fällen sowohl der Neukundenbonus als auch der Sofortbonus nicht ausgezahlt, obwohl es vertraglich so vereinbart war.

Tipp: Bleiben Sie hartnäckig und schalten Sie im Notfall die Verbraucherzentrale ein.

Fehlerhafte Rechnungen und Abschläge:

Einige Kunden klagen über Fehler oder Verspätungen bei der Abrechnung. Hinzu kommt, dass in vielen Fällen unberechtigterweise direkt abgemahnt und ein Inkassobüro eingeschaltet wird. Auch die Höhe der monatlichen Abschlagszahlungen ist in vielen Fällen viel zu hoch angesetzt und wird nur bei stetiger Reklamation angepasst.

Tipp: Nehmen Sie Ihre Rechnungen und Abschläge genauestens unter die Lupe und befragen Sie Experten.

idealenergie Erfahrungen

Kundenstimmen zu idealenergie

„Der Wechsel erfolgte einigermaßen zügig, ansonsten ist Blindflug angesagt. Abschläge werden ohne Rückfrage eigenmächtig nach oben verändert und erst nach Einspruch korrigiert, wobei in diesem Fall Boni keine Berücksichtigung finden. Das sogenannte Kundenportal kann man getrost vergessen. Die Frage bleibt offen, ob die vertraglich vereinbarten Boni-Zusagen eingehalten werden.“

– Kundenbewertung vom 09.08.2018 –

„Es ist eine riesengroße Frechheit gewesen, dass sich der Versorger über meinen und des Netzbetreibers angegebenen Jahresverbrauch hinweggesetzt hat und mich mit einem viel höheren Monatsbeitrag eingestuft hat! Der Netzbetreiber wurde vorgeschoben, obwohl es diesem nach Rücksprache völlig egal ist, wie der Kunde eingestuft wird!“

– Kundenbewertung vom 18.07.2018 –

„Versteckte Preiserhöhung auf über 30ct in der Abrechnung. Überhöhter Abschlag und Auszahlung nur schleppend nach vielen Nachfragen. Finger weg von denen!“

– Kundenbewertung vom 10.01.2018 –

„Die Abrechnung war nach sechs Wochen nicht erstellt. Auf Nachfrage kam unverzüglich eine falsche Abrechnung mit hoher Nachzahlung. Der telefonischen Reklamation musste die schriftliche folgen und auch das dann ausgewiesene Guthaben wurde erst nach erneuter Reklamation ausgezahlt.“

– Kundenbewertung vom 28.10.2017 –

idealenergie Erfahrungen

Fazit zum Anbieter idealenergie

idealenergie bietet attraktive Strom- und Gastarifangebote für das erste Vertragsjahr. Auch Ökotarife befinden sich im Angebot des Versorgers. Von einem Wechsel zu idealenergie ist trotzdem abzuraten. Aufgrund einer Vielzahl an versteckten Preiserhöhungen, Problemen mit Bonusauszahlungen bzw. Kündigungen und fehlerhaften Rechnungen und Abschlägen stufen wir den Anbieter als unseriös ein. Auch Verbraucherorganisationen wie Stiftung Warentest raten von einem Wechsel zu idealenergie ab.

Sie suchen einen empfehlenswerten Anbieter? cheapenergy24 ermittelt jedes Jahr den besten Tarif für Sie und übernimmt alle Aufgaben rund um den Wechsel.

Hier finden Sie weitere unabhängige Bewertungen und Erfahrungen zu zahlreichen Strom- und Gasanbietern.

Das könnte Sie auch interessieren

Wann ist der Anbieterwechsel möglich

Verbraucherfragen

Wann ist der Anbieterwechsel möglich?

Mann sitzt am Tisch vor dem Laptop und seinem Unterlagen. Er telefoniert aufgeregt auf der Suche nach einem neuen Stromanbieter.

Was passiert jetzt?

Strom gekündigt und kein neuer Anbieter

Bargeldscheine und Stromzähler.

Diese Rechte haben Sie

Stromanbieter hat die Preiserhöhung nicht mitgeteilt