Die Verwirrung auf dem Energiemarkt

Welche Stromanbieter gehören zusammen?

Im Anbieterdschungel des Strommarkts kann man leicht den Überblick verlieren. Dabei kann es von Vorteil sein, zu wissen, welche Stromanbieter zusammen gehören.

Mann im Anzug steht vor einem Labyrinth

© BillionPhotos.com / Fotolia

  • Neukundenbonus wird nicht bei Wechsel zum Tochterunternehmen gezahlt
  • Discountanbieter haben oftmals mehrere Marken
  • Wegen fehlender Transparenz ist besondere Vorsicht geboten

Der lukrative Energiemarkt

Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Strom von einem der großen Anbieter kommt ist gar nicht so gering. Wie kann es aber sein, dass diese Konzerne einen so großen Marktanteil besitzen, obwohl es mehr als tausend Stromanbieter in Deutschland gibt? Viele der großen Konzerne vertreiben ihren Strom über Tochterfirmen und andere Markennamen. Die fehlende Transparenz und die schiere Masse an Stromanbietern können dabei für einige Verwirrung sorgen.

Wo liegen Stolperfallen für den Verbraucher?

Vor allem beim Neukundenbonus laufen viele Verbraucher einfach in die Stolperfalle „Zweitmarke“: In vielen Fällen gewähren die Stromanbieter keinen Wechselbonus für Neukunden, die innerhalb zweier unternehmenseigenen Strommarken ihren Anbieter wechseln. Wenn man also z.B. von „Meisterstrom“ zu „IdealEnergie“ wechseln möchte, kann es gut sein, dass einem der Neukundenbonus verwehrt wird, weil ja beide Anbieter zur 365 AG gehören.
Viele Konzerne nutzen Tochterfirmen auch zur Imageaufwertung. Diese Marken werben damit, dass sie zu hundert Prozent Ökostrom vertreiben, während das Mutterunternehmen hauptsächlich einen Strommix aus Atom- und Kohlekraft vermarktet. Verbraucher, die ausschließlich Ökostrom beziehen möchten, sollten hier die Augen aufhalten.

Mehr zum Thema

Ein rosa Sparschwein. Vor ihm mehrere Stapel Geldmünzen.

Sparpotential ermitteln

Mit der kostenlosen Tarifprüfung erfahren Sie direkt wie viel Sie mit einem Wechsel Ihres Strom- oder Gasanbieters sparen können.

Handschlag zweier Männer am Tisch. Unterlagen und Laptop liegen bereit.

Mehr als ein Preisvergleich

Wir gehen einen Schritt weiter und übernehmen die gesamte Tariforganisation – von der Prüfung bis zum Wechsel.

Mann sitzt auf dem Sofa mit Laptop auf dem Schoß.

Experten mit Erfahrung

Bei allen Fragen rund um die Themen Strom und Gas sind wir Ihr persönlicher Ansprechpartner – per Telefon, Mail, Post oder Fax.

Wer gehört zu wem?

Gerade die großen Konzerne sind mit mindestens einer Zweitmarke auf dem Energiemarkt vertreten. Grund dafür ist häufig die Preisdifferenzierung, weil über diese Tochterunternehmen der Strom günstiger angeboten wird. Die Konzerne erhoffen sich, mit dieser Methode neue Kunden zu gewinnen, die sich nach einem günstigeren Stromtarif umsehen. Meist ist der Preis aber nur im ersten Vertragsjahr so günstig. Danach rechnen diese Stromanbieter mit der Vergesslichkeit der Verbraucher bzgl. der Kündigungsfristen und erhöhen häufig im zweiten Vertragsjahr die Preise.

171206 Welche Stromanbieter Gehören Zusammen Tabelle

Die sogenannten Discountanbieter haben oftmals mehrere Zweitmarken, wie z.B. die 365 AG mit gleich vier Tochterunternehmen. Die Strompreise der Discountanbieter und ihrer Unternehmen liegen deutlich unter dem der etablierten Anbieter. Möglich ist der niedrige Preis aber nur durch kleinere Verwaltungsstrukturen, weshalb er damit auch mit weniger Service für den Verbraucher verbunden ist. Die „Billiganbieter“ verkaufen also gleich dürftige Leistungen zum gleichen Preis, nur versteckt unter unterschiedlichen Namen und Marken.

Unser Verbrauchertipp:

Regelmäßig den Stromanbieter wechseln und jährlich die Preise vergleichen. Außerdem „Augen auf beim Stromanbietervergleich“, ein Blick hinter die Kulissen zu den Mutterkonzernen lohnt sich, um Ärgernissen rund um Neukundenbonus und Transparenz zu entgehen!

Mann hält leuchtende Glühlampe in der Hand. Daneben ein paar Stapel Geldmünzen

Unser Rundum-Sorglos-Service für Sie!

Cheapenergy24 optimiert unabhängig und verbraucherfreundlich jährlich Ihre Tarife. Dabei übernimmt der digitale Wechselassistent die gesamte Vertragsorganisation – von der Tarifprüfung bis zum Wechsel. Sie sparen dabei bis zu 900 Euro jedes Jahr!

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Mann und eine Frau schauen hinter einem Tisch hervor. Auf ihrer Stirn klebt jeweils ein Zettel mit einem Fragezeichen

Kombitarife

Strom und Gas: Kleiner Preis, große Wirkung?

Fünf weiße und ein roter Stuhl stehen nebeneinander mit immer länger werdenden Stuhlbeinen vor einer grauen Mauer

Eprimo Preiserhöhung

Verbraucher sollten ihre Tarife prüfen

Schwarze Skyline einer Stadt. Ein Blitz schlägt in ein Gebäude ein.

Stromausfall

Was sollte man unbedingt vorbeugend tun?