Unabhängige Anbieterbewertung und Kundenmeinungen

E.ON Erfahrungen

Hier finden Sie eine unabhängige Bewertung des Energieversorgers E.ON. Unsere Experten bewerten anhand von eigenen Erfahrungen und beziehen auch Kundenmeinungen und Bewertungsportale mit in ihr Urteil ein. Erfahren Sie hier alles Wichtige rund um E.ON: Angebote, Preise, Service, Probleme und Erfahrungen mit dem Anbieter.

Mann sitzt auf dem Sofa mit Laptop auf dem Schoß.

Sie möchten Ihren Anbieter wechseln?

cheapenergy24 optimiert unabhängig und verbraucherfreundlich jährlich Ihre Tarife. Dabei übernimmt der Wechselhelfer die gesamte Vertragsorganisation – von der Tarifprüfung bis zum Wechsel.

E.ON Erfahrungen

Überblick zum Anbieter E.ON

Die E.ON Energie AG gehört zu den vier größten Energieversorgern in Deutschland und vertreibt bundesweit Strom- und Gastarife. E.ON verkauft u.a. auch unter den Marken lifestrom, E wie Einfach, Uniper, Avacon und HanseWerk Strom und Gas. Der Versorger bietet seinen Kunden verbraucherfreundliche Vertragskonditionen bei Verträgen mit 12-monatiger Laufzeit. Ein Wechsel lohnt sich also nur für Verbraucher, die jährlich ihren Anbieter wechseln.

Faire Gesamtpreise

Kurze Kündigungsfristen

Freundlicher Service

Lange Vertragslaufzeiten

Deutlicher Kostenanstieg

Verwirrendes Angebot

4 von 5 Sterne

„Nur bedingt empfehlenswert“

E.ON Erfahrungen

Bewertung des Anbieters E.ON

Wir haben unser Gesamturteil in vier Kategorien unterteilt: Die Vielfalt und Attraktivität der Tarife, den Preis, die Verbraucherfreundlichkeit der Tarifkonditionen und den Kundenservice. Anhand dieser vier Kriterien sind wir für E.ON auf ein Gesamturteil von 4 von 5 Sternen gekommen.

Das Angebot

3 von 5 Sterne

E.ON bietet bundesweit eine Vielzahl von Strom- und Gastarifen, sowohl für Privat- als auch für Gewerbekunden. Neben gängigem Strom kann man von E.ON auch Ökostrom und Klimagas beziehen. Allerdings gestaltet sich die Angebotsauswahl recht undurchsichtig und die Unterschiede zwischen den einzelnen Tarifen sind schwer zu erkennen.

Der Preis

4 von 5 Sterne

E.ON bietet einen guten Gesamtpreis für Neukunden im ersten Vertragsjahr bei Tarifen mit einem Sofort- und Neukundenbonus. Ab dem zweiten Vertragsjahr merken Kunden allerdings einen deutlichen Kostenanstieg durch Preiserhöhungen und den Wegfall der Boni.

Der Tarif

4 von 5 Sterne

Die Tarifkonditionen von E.ON sind mit monatlichen Abschlagszahlungen und kurzen Kündigungsfristen von einem Monat vernünftig. Kleines Manko: Auch Tarife mit 18-monatiger Laufzeit befinden sich im Portfolio des Energieversorgers.

Der Service

3 von 5 Sterne

E.ON hat auf den gängigen Verbraucherportalen eine sehr hohe Weiterempfehlungsquote. Auch der Kundenservice ist freundlich und in der Regel kompetent. Einige Kunden haben allerdings mit langen Bearbeitungszeiten zu kämpfen und erreichen den Service nur schwer. Auch die Webseite von E.ON ist sehr unübersichtlich gestaltet und Vertragslaufzeiten und Auszahlungsmodalitäten der Boni sind nur schwer durchschaubar.

E.ON Erfahrungen

Die häufigsten Probleme bei E.ON

Unsere Experten haben die häufigsten Probleme rund um Strom- und Gastarife bei E.ON zusammengetragen. Dabei haben sie sowohl ihre eigenen Erfahrungen als auch die Beschwerden von Kundenportalen wie Reclabox mit einbezogen.

Probleme bei Guthaben- und Bonusauszahlungen:

Viele Kunden beschweren sich vor allem über Verzögerungen bei der Auszahlung des Sofort- und Neukundenbonus. Diese werden von E.ON oft erst nach einer Kundenbeschwerde überwiesen. In einigen Fällen wurden vertraglich vereinbarte Boni verweigert und auch die Auszahlung des Guthabens lässt mitunter auf sich warten.

Tipp: Das Kleingedruckte ganz genau lesen und bei E.ON nachhaken.

Fehlerhafte oder fehlende Rechnungen:

Auch bei E.ON schleichen sich bei einigen Jahresabrechnungen Fehler ein. Vor allem zu hoch angesetzte Zählerstände, die zu horrenden Nachzahlungen führen, sorgen hier für Kopfschmerzen bei den Kunden. Hinzu kommt, dass die Rechnung in einigen Fällen nur widerwillig und nach wiederholtem Widerspruch korrigiert wird. Abschlussrechnungen mit Restguthaben hingegen verzögern sich bei manchen Kunden um mehrere Monate.

Tipp: Rechnungen genau prüfen, bei Fehlern bei E.ON nachhaken und im Notfall von Experten beraten lassen.

Probleme bei Nachzahlungen:

Wer mehr verbraucht hat, als im Abschlag berechnet wurde, muss Nachzahlungen leisten. Diese können sich mitunter im drei- bis vierstelligen Bereich belaufen. Aus diesem Grund haben einige Verbraucher Ratenzahlungen mit E.ON vereinbart. Bei diesen kam es aber häufiger zu Problemen: Verwirrende Abbuchungen, fehlerhafte Rechnungen und schnelle Abmahnungen.

Tipp: Wenn möglich, Ratenzahlungen vermeiden und bei Problemen Experten wie die Verbraucherzentrale kontaktieren.

E.ON Erfahrungen

Kundenstimmen zu E.ON

„Erst nach Aufforderung wurde mir mein Neukundenbonus bei der Abschlussrechnung überwiesen! Scheint aber eine Masche einiger Stromanbieter zu sein. Habe mich dennoch wieder für EON entschieden. Danke.“

– Kundenbewertung vom 30.08.2018 –

„Der Wechsel hat super geklappt. Die Abschlagszahlungen sind leicht selbst anpassbar. Leider bedurfte es einer zweimaligen Nachbesserung, ehe die Abrechnung nach einem Jahr korrekt und inklusive Wechselbonus war.“

– Kundenbewertung vom 03.07.2018 –

„Der Stromanbieterwechsel und die Belieferung während des Vertragsjahres verliefen problemlos. Alle im Vertrag vereinbarten Zusagen wurden fristgerecht eingehalten! Nach Vertragsablauf wurde der Anbieter gewechselt.“

– Kundenbewertung vom 20.02.2018 –

„Der Wechsel zu EON war einfach und lief reibungslos ab. Die Auszahlung der Boni erfolgte auch automatisch und schnell. Kann nichts Negatives berichten. War alles top.“

– Kundenbewertung vom 22.12.2017 –

E.ON Erfahrungen

Fazit zum Anbieter E.ON

E.ON bietet für das erste Vertragsjahr attraktive Strom- und Gastarifangebote bei Tarifen mit Sofort- und Neukundenbonus. Auch Ökostrom- und Klimagastarife befinden sich im Portfolio des Versorgers. Wir raten von einem Tarifabschluss von Verträgen mit einer Laufzeit von mehr als 12 Monaten ab und empfehlen ausschließlich die Tarife mit Sofort- und Neukundenbonus. Aufgrund von Preiserhöhungen und dem Wegfall der Boni ab dem zweiten Vertragsjahr sollte aber auch hier nach einem Jahr ein Anbieterwechsel vollzogen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mädchen liegt auf dem Sofa mit einem Smartphone in den Händen.

Stromtarif mit Handy

Was steckt hinter den Angeboten?

Ein Pärchen sitzt lächelnd vor dem Laptop.

Check24 Alternative

Wie gut sind Vergleichsportale wirklich?

Mann sitzt am Schreibtisch mit Computer und Büro-Utensilien.

Verbraucherfragen

Wie viel Strom braucht der Computer?