Unabhängige Anbieterbewertung und Kundenmeinungen

eprimo Erfahrungen

Hier finden Sie eine unabhängige Bewertung des Energieversorgers eprimo. Unsere Experten bewerten anhand von eigenen Erfahrungen und beziehen auch Kundenmeinungen und Bewertungsportale mit in ihr Urteil ein. Erfahren Sie hier alles Wichtige rund um eprimo: Angebote, Preise, Service, Probleme und Erfahrungen mit dem Anbieter.

Mann sitzt auf dem Sofa mit Laptop auf dem Schoß.

Sie möchten Ihren Anbieter wechseln?

cheapenergy24 optimiert unabhängig und verbraucherfreundlich jährlich Ihre Tarife. Dabei übernimmt der Wechselhelfer die gesamte Vertragsorganisation – von der Tarifprüfung bis zum Wechsel.

eprimo Erfahrungen

Überblick zum Anbieter eprimo

Die eprimo GmbH ist seit 2007 als Tochterunternehmen der innogy SE auf dem deutschen Strom- und Gasmarkt tätig. eprimo bietet neben gängigen Strom- und Gastarifen auch Ökostrom- und Klimagastarife an. Unsere Experten haben den Versorger als „empfehlenswert“ eingestuft.

Faire Konditionen

Günstiger Gesamtpreis

Übersichtliche Webseite

Hohe Abschläge

Kostenanstieg im 2. Jahr

Preiserhöhungen

4 von 5 Sterne

„Empfehlenswert“

eprimo Erfahrungen

Bewertung des Anbieters eprimo

Wir haben unser Gesamturteil in vier Kategorien unterteilt: Die Vielfalt und Attraktivität der Tarife, den Preis, die Verbraucherfreundlichkeit der Tarifkonditionen und den Kundenservice. Anhand dieser vier Kriterien sind wir für eprimo auf ein Gesamturteil von 4 von 5 Sternen gekommen.

Das Angebot

5 von 5 Sterne

eprimo bietet bundesweit eine Vielzahl von Strom- und Gastarifen. Es werden sowohl Privat- als auch Gewerbekunden beliefert. Zusätzlich zu herkömmlichem Strom und Gas kann man von eprimo auch Ökostrom und Klimagas beziehen.

Der Preis

4 von 5 Sterne

Für Neukunden bietet eprimo attraktive Tarifangebote inklusive Sofort- und Neukundenbonus für das erste Vertragsjahr. Auch bei Tarifen ohne Boni ist der Preis fair gestaltet. Nach dem Wegfall der Boni und der Preisgarantie bemerkt man allerdings einen deutlichen Kostenanstieg im zweiten Vertragsjahr.

Der Tarif

4 von 5 Sterne

Die Tarifkonditionen von eprimo sind mit monatlichen Abschlagszahlungen, Vertragslaufzeiten von maximal zwölf Monaten und kurzen Kündigungsfristen von höchstens sechs Wochen vernünftig. Auch Tarife mit einer Laufzeit von einem Monat befinden sich im Angebot des Versorgers. Einziges Manko sind die teilweise zu hoch angesetzten Abschlagszahlungen.

Der Service

4 von 5 Sterne

eprimo hat eine sehr hohe Weiterempfehlungsquote auf den gängigen Vergleichsportalen. Der Kundenservice reagiert in der Regel schnell und freundlich. Auch die Webseite ist verbraucherfreundlich und übersichtlich gestaltet. In einigen Fällen haben sich Kunden aber über unerwünschte Telefonanrufe seitens des Anbieters beschwert.

eprimo Erfahrungen

Die häufigsten Probleme bei eprimo

Unsere Experten haben die häufigsten Probleme rund um Strom- und Gastarife bei eprimo zusammengetragen. Dabei beziehen sie sowohl ihre eigenen Erfahrungen als auch die Beschwerden von Kundenportalen wie Reclabox mit ein.

Hohe Abschlagszahlungen:

Ein immer wiederkehrendes Problem bei eprimo sind zu hoch angesetzte Abschlagszahlungen. Hier wird anscheinend willkürlich nach Vertragsabschluss der Abschlag nach oben korrigiert. In manchen Fällen handelt es sich dabei um mehr als die Hälfte. Auch aus den AGB des Versorgers lässt sich leider nicht erschließen, wie der Abschlag berechnet wird.

Tipp: Beschweren Sie sich bei einer zu hohen Abschlagszahlung bei eprimo. Hier ist allerdings manchmal Geduld gefordert: Es können einige Monate vergehen, bevor der Abschlag wieder heruntergesetzt wird.

Verzögerte Bonusauszahlung:

Wie auch bei einigen anderen Anbietern gibt es bei eprimo teilweise Probleme mit der Bonusauszahlung. Hiervon ist vor allem der Sofortbonus betroffen, der in einigen Fällen um einige Monate zu spät und erst auf Nachfrage des Kunden ausgezahlt wird. Manche Kunden haben sogar nach wiederholtem Nachhaken keine Rückmeldung erhalten.

Tipp: Bewahren Sie Geduld und schalten Sie im Notfall die Verbraucherzentrale ein.

Fehlerhafte Abrechnungen:

In seltenen Fällen schleichen sich bei eprimo Fehler in die Jahresabrechnungen ein. Betroffen ist davon vor allem der Verbrauch. Dieser wird zu hoch angesetzt und es entstehen zunächst hohe Nachzahlungen.

Tipp: Prüfen Sie die Rechnung ganz genau und legen Sie im Falle eines Fehlers Widerspruch bei eprimo ein.

eprimo Erfahrungen

Kundenstimmen zu eprimo

„Ich wechsle in der Regel jedes Jahr. Daher kann ich keine Angaben zum zweiten Vertragsjahr machen. Allerdings ist es nicht verwunderlich, dass der Preis im zweiten Jahr deutlich erhöht sein kann. Wenn man sich aber mit dem Kleingedruckten etwas beschäftigt, weiß man das auch vorher. Den Anbieter eprimo habe ich bereits zum zweiten Mal gewählt und bin rundherum zufrieden. Bei dem nächsten guten Angebot bin ich wieder dabei!“

– Kundenbewertung vom 11.09.2018 –

„Auf eine Anfrage per Mail hat sofort eine Mitarbeiterin angerufen und sich meinem Anliegen mit sofortigem Lösungsvorschlag angenommen. Alles hat prima funktioniert, ausgesprochen freundlicher Kundenservice. Ich fühle mich bei eprimo gut aufgehoben und bin 100% zufrieden.“

– Kundenbewertung vom 06.07.2018 –

„Der Strompreis hätte sich zu Beginn des zweiten Vertragsjahres zwar nicht erhöht, aber durch Wegfall der Boni (nur im ersten Jahr) wurde der Vertrag natürlich teurer als Angebote mit Boni. Daher war bei mir der alljährliche Versorgerwechsel wieder fällig. Ich würde eprimo jederzeit wiederwählen. Vielleicht schon nächstes Jahr. Dann gibt es für mich auch wieder die Boni.“

– Kundenbewertung vom 11.02.2018 –

„Persönliche, freundliche und kompetente Mitarbeiter. Alles eingehalten, was versprochen wurde. Digitale Abrechnung und volle Transparenz. Nicht der billigste Anbieter, aber bestes Preis-/Leistungsverhältnis. Sind begeistert.“

– Kundenbewertung vom 24.09.2017 –

eprimo Erfahrungen

Fazit zum Anbieter eprimo

eprimo bietet bundesweit attraktive Strom- und Gastarife für Privat- und Gewerbekunden. Alle Tarife haben eine maximale Laufzeit von zwölf Monaten und eine Kündigungsfrist von maximal sechs Wochen. Durch einen günstigen Gesamtpreis im ersten Vertragsjahr überzeugen vor allem die Tarife mit Sofort- und Neukundenbonus. Hier ist jedoch im zweiten Vertragsjahr Vorsicht geboten: der Gesamtpreis kann sich durch den Wegfall der Bonuszahlungen und durch Preisanpassungen deutlich erhöhen. Auch die Abschlagspläne sind bei diesem Anbieter mit Vorsicht zu genießen.
Faire Tarifkonditionen, die meist problemlose Tarifabwicklung und die gute Preisgestaltung machen eprimo aber für wechselwillige Kunden zu einem empfehlenswerten Energieanbieter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mädchen liegt auf dem Sofa mit einem Smartphone in den Händen.

Stromtarif mit Handy

Was steckt hinter den Angeboten?

Ein Pärchen sitzt lächelnd vor dem Laptop.

Check24 Alternative

Wie gut sind Vergleichsportale wirklich?

Mann sitzt am Schreibtisch mit Computer und Büro-Utensilien.

Verbraucherfragen

Wie viel Strom braucht der Computer?