Stromverbrauch berechnen und Stromkosten sparen

Jährlich automatisch sparen

Wir haben Ihre Fristen im Blick, optimieren jährlich Ihre Tarife und übernehmen dabei den gesamten Wechselprozess für Sie.

Garantiert sicher wechseln

Mit dem Wechselschutz der Versicherungskammer Bayern sind Sie auf der sicheren Seite. Die Kosten dafür übernehmen wir.

Zufriedene Kunden

  • TOP Empfehlung 2020
  • TOP Dienstleister 2020
  • 99 % zufriedene Kunden
  • Kundenbewertung „sehr gut“

Steigende Stromkosten oder Rücksicht auf die Umwelt bewegen immer mehr Verbraucher dazu, ihren Stromverbrauch im Haushalt verringern zu wollen. Im folgenden Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Ihren Stromverbrauch berechnen können.

Den eigenen Stromverbrauch berechnen

In fast jedem Haushalt kann der Stromverbrauch optimiert werden. Dafür muss der Verbrauch allerdings erst einmal bekannt sein. Verbraucher finden diesen in aller Regel auf der letzten Jahresabrechnung. Ist diese nicht zur Hand, kann der Verbrauch auch selbst berechnet werden.

Der Bund für Energieverbraucher e.V. hat dazu eine Formel entwickelt, die die drei wichtigsten Parameter einbezieht:

  • Wohnfläche
  • Anzahl der Personen im Haushalt
  • Anzahl der Elektrogeräte im Haushalt
Gleichung zur Berechnung des durchschnittlicher Stromverbrauchs
So berechnen Sie Ihren Stromverbrauch (s. Grafik):
  1. Multiplizieren Sie Ihre Wohnfläche (in Quadratmeter) mit 9 Kilowattstunden.
  2. Multiplizieren Sie die Personenzahl im Haushalt mit 200 Kilowattstunden (bzw. bei elektrischer Wassererwärmung mit 550 kWh).
  3. Multiplizieren Sie die Anzahl der Elektrogeräte im Haushalt mit 200 Kilowattstunden.
  4. Addieren Sie die Ergebnisse aus Schritt 1-3, um den jährlichen Stromverbrauch in Kilowattstunden zu erhalten.

Um die Stromkosten in Euro pro Jahr zu berechnen, multiplizieren Sie den Verbrauch mit dem Strompreis in Cent pro Kilowattstunde.

Beispiel: Verbrauch von 3.100 kWh x 0,29 ct/kWh = 899 Euro.

1 Person
2 Personen
3 Personen
4 Personen
kWh

Sparsamer Haushalt

Nach der Berechnung des jährlichen Stromverbrauchs kann man diesen mit dem durchschnittlichen Jahresverbrauch (passende Haushaltsgröße beachten) des Bundesumweltministeriums vergleichen. Liegt der eigene Verbrauch mehr als 30 Prozent unter dem durchschnittlichen Jahresverbrauch, kann der Haushalt als sparsam bezeichnet werden.

Vielverbraucher-Haushalt

Liegt der errechnete Stromverbrauch allerdings mehr als 50 % über dem durchschnittlichen Jahresverbrauch, ist von einem Vielverbraucher-Haushalt auszugehen. Das kann u. a. an der Nutzung veralteter Elektrogeräte oder an einer wenig energieeffizienten Haushaltsführung liegen. Um an Kosten zu sparen und die Umwelt zu schonen, sollten Stromsparmaßnahmen ergriffen werden.

Strom- und Gasanbieterwechsel mit cheapenergy24

Mit unserem Rundum-Sorglos-Service sparen Sie bis zu 900 Euro pro Jahr, indem wir für Sie den Strom- oder Gasanbieter wechseln. Wir optimieren jährlich Ihre Tarife und übernehmen die gesamte Vertragsorganisation – von der Rechnungsprüfung bis zum Wechsel.

Einmal pro Jahr erhalten Sie von uns eine Tarifempfehlung, die Sie nur noch bestätigen müssen – alles andere übernehmen wir kompetent und zuverlässig. Mit unserem Wechselassistenten für Strom und Gas sparen Sie ohne Aufwand Geld und wertvolle Zeit!