Verbraucherfragen

Wie hoch sind die Stromkosten pro Monat?

Im Zusammenhang mit der Stromrechnung tauchen bei vielen Verbrauchern Fragen auf: Wie kommen die monatlichen Abschläge zustande? Wie hoch sind die Stromkosten pro Monat? Und wovon hängen die monatlichen Kosten ab? All das erfahren Sie hier – inkl. Tabelle mit Stromkosten pro Monat je nach Personenzahl.

Wovon hängen die Stromkosten pro Monat ab?

Die monatlichen Stromkosten hängen von zwei Faktoren ab:

  • Verbrauch im Haushalt
  • Strompreis je nach Anbieter und Tarif

Durch diese beiden Einflüsse sind die Stromkosten von Haushalt zu Haushalt unterschiedlich.

Bei den meisten Anbietern werden die Jahreskosten gleichmäßig auf die einzelnen Monate verteilt. Dadurch ergeben sich die monatlichen Abschläge. Das sind die Kosten, die jeden Monat vom Stromanbieter abgebucht werden bzw. vom Kunden überwiesen werden müssen. In der Regel gibt es 12 Abschlagszahlungen pro Jahr, bei einigen Versorgern sind es nur 11 Zahlungen.

Je höher der Verbrauch ausfällt, desto höher sind auch die Jahreskosten. Wovon der Stromverbrauch abhängt, erfahren Sie in unserem Beitrag zum durchschnittlichen Stromverbrauch.

Neben dem Verbrauch ist auch der Strompreis ausschlaggebend für die Höhe der monatlichen Stromkosten. Er variiert von Anbieter zu Anbieter. Durch einen Stromtarifvergleich lässt sich der beste Preis finden.

Wie werden die monatlichen Stromkosten (Abschläge) festgelegt?

Die monatlichen Abschläge werden folgendermaßen festgelegt: Der Stromversorger orientiert sich am voraussichtlichen Jahresverbrauch des jeweiligen Haushalts, z. B. durch den Verbrauch im Vorjahr. Diese Menge wird (bei 12 Abschlägen) durch 12 geteilt und mit dem Strompreis verrechnet. Dadurch ergibt sich die monatlich zu zahlende Pauschalsumme.

Am Ende eines Vertragsjahres erstellt der Stromanbieter eine Jahresabrechnung und gleicht die gezahlte Summe mit dem tatsächlichen Stromverbrauch ab. Der Verbrauch wird dazu vom Stromzähler abgelesen. Wurde mehr verbraucht als in den Abschlägen veranschlagt, muss der Kunde eine Nachzahlung leisten. Verbraucht ein Kunde weniger als zuvor veranschlagt, erhält er eine Rückzahlung vom Stromanbieter.

Tipp: Wenn Sie Ihren Verbrauch nicht richtig vorhersagen können, sollten Sie Ihren prognostizierten Jahresverbrauch am besten höher einschätzen. So vermeiden Sie am Ende eines Vertragsjahres hohe Nachzahlungen.

Stromkosten pro Monat: Wie hoch sind die Kosten je nach Haushaltsgröße?

Auch wenn die Stromkosten pro Monat je nach Haushalt ganz unterschiedlich ausfallen können, gibt es Orientierungswerte je nach Größe des Haushalts. In der folgenden Tabelle können Sie sich einen ersten Überblick über die monatlichen Stromkosten verschaffen.

Grundlage der Daten: Durchschnittlicher Jahresverbrauch in einem Mehrfamilienhaus (Wohnung) ohne elektrische Warmwasseraufbereitung, Ort: 10115 Berlin, 12 Abschläge pro Jahr, Stand: 19.07.2021.

Stromkosten pro Monat

Unser Rundum-sorglos-Service für Sie!

cheapenergy24 optimiert unabhängig und verbraucherfreundlich jährlich Ihre Tarife. Dabei übernehmen wir die gesamte Vertragsorganisation – von der Tarifprüfung bis zum Wechsel des Strom- oder Gasanbieters. Sie sparen mit unserem automatischen Wechselservice jedes Jahr bis zu 900 Euro und jede Menge kostbare Zeit!

cheapenergy24 Rundum-sorglos-Service

Das könnte Sie auch interessieren

Wann ist der Anbieterwechsel möglich

Verbraucherfragen

So klappt der Stromanbieterwechsel

Kündigungsfrist Stromvertrag

Einfache Tipps und Tricks

Gasanbieter wechseln: Das sollten Sie wissen

Bargeldscheine und Stromzähler.

Diese Rechte haben Sie

Das können Sie bei einer Strompreiserhöhung tun