Verbraucherfragen

Wie viel Strom verbraucht ein Fernseher?

Inzwischen steht in fast jedem Wohnzimmer ein Fernseher, der durchschnittlich drei Stunden pro Tag in Betrieb ist. Das entspannte Schauen von Serien oder Fernsehsendungen kann in der Stromabrechnung zur unangenehmen Kostenfalle werden. Unsere Experten erklären Ihnen alles rund um den Stromverbrauch Ihres Fernsehers.

Schwarz-Grau-Weiß eingerichtetes Wohnzimmer
  • Der Stromverbrauch hängt von der Größe und Effizienz des Fernsehers ab

  • Energie-Label geben Auskunft über den Stromverbrauch des Fernsehers
  • Im Standby-Modus verbrauchen Fernseher immer noch Strom

Leistungsstarke Fernseher verbrauchen deutlich mehr Strom

Der Stromverbrauch eines Fernsehers hängt grundsätzlich davon ab, welche Leistung das Gerät mit sich bringt. Hightech-Fernseher mit Ultra-HD und HDR-Farbspektrum verbrauchen deutlich mehr Strom als durchschnittliche Fernseher. Wer zudem für das Kinofeeling Zuhause einen übergroßen Bildschirm besitzt, treibt die Stromkosten in die Höhe. Unter den effizienten Modellen verbraucht ein Fernseher mit 32 Zoll circa 30 Watt pro Stunde, während ein 55 Zoll Fernseher über 60 Watt verbraucht. Ein größerer Bildschirm bedeutet also höhere Stromkosten, was angesichts der steigenden Strompreise kostspielig werden kann. Allerdings ist die neue Technik nicht immer schlechter für die Strombilanz: LED-Fernseher sind deutlich stromsparender als Plasmabildschirme und zudem noch günstiger in der Anschaffung.

Energie-Label der Fernseher sind richtungsweisend

Seit einigen Jahren sind Hersteller von Elektrogeräten zur Ausweisung der Energieeffizienz in Form von Energie-Labels verpflichtet. Die Kennzeichnung erfolgt in einer Abstufung von A bis E und ist farblich von grün (sehr gute Energieeffizienz) bis rot (hoher Energieverbrauch) hinterlegt.

Diese Angaben können Sie in jedem Elektromarkt oder Online-Handel pro Gerät einsehen. Auf dem Energie-Label befinden sich zudem weitere Informationen zum Stromverbrauch des Fernsehers: Der Leistungsverbrauch in Watt, außerdem der hochgerechnete Jahresverbrauch des Geräts und die Größe des Bildschirms. Ein Blick auf das Energie-Label lohnt sich vor dem Kauf eines Fernsehers in jedem Fall.

Zwei Personen spielen auf der Konsole Fußball

Der Stromverbrauch hängt auch von der Energieeffizienzklasse ab.

Mehr zum Thema

Ein rosa Sparschwein. Vor ihm mehrere Stapel Geldmünzen.

Sparpotential ermitteln

Mit der kostenlosen Tarifprüfung erfahren Sie direkt wie viel Sie mit einem Wechsel Ihres Strom- oder Gasanbieters sparen können.

Handschlag zweier Männer am Tisch. Unterlagen und Laptop liegen bereit.

Mehr als ein Preisvergleich

Wir gehen einen Schritt weiter und übernehmen die gesamte Tariforganisation – von der Prüfung bis zum Wechsel.

Mann sitzt auf dem Sofa mit Laptop auf dem Schoß.

Experten mit Erfahrung

Bei allen Fragen rund um die Themen Strom und Gas sind wir Ihr persönlicher Ansprechpartner – per Telefon, Mail, Post oder Fax.

Wie kann Strom beim Fernsehen gespart werden?

Der Kauf eines neuen, effizienteren Geräts kommt sicher nicht für alle Haushalte infrage, da damit erneute Kosten verbunden sind. Allerdings können bestehende Geräte effizienter genutzt werden. Es ist wichtig darauf zu achten, dass die Einstellungen des Fernsehers so energiesparend wie möglich sind. Beispielsweise sollte die Helligkeit nicht zu hoch eingestellt werden oder zusätzliche Farbeffekte ausgeschaltet bleiben. Was viele nicht wissen: Im Standby-Modus verbrauchen Fernseher noch immer Strom. Das kann sich in bis zu 40 Euro Mehrkosten in der Stromrechnung bemerkbar machen. Daher empfehlen wir, den Fernseher nach der Nutzung komplett auszuschalten und den Stecker auszustecken.

Mit cheapenergy24 die Stromkosten senken

Wer nicht auf seine langen Fernsehabende mit neuester Technik verzichten möchte, kann die Stromkosten auch anders einsparen. Durch den Wechsel hin zu einem besseren Anbieter können die Kosten für den Stromverbrauch um bis zu 400€ gesenkt werden – ganz ohne die Investition in einen effizienteren Fernseher. Da ein Stromanbieterwechsel mit viel Stress und Aufwand verbunden ist, haben wir unseren digitalen Wechselassistenten gegründet. Unsere Experten optimieren jährlich Ihren Stromtarif und übernehmen für Sie die gesamte Vertragsorganisation. So können Sie weiterhin entspannte Fernsehabende verbringen und gleichzeitig Geld sparen.

Mann hält leuchtende Glühlampe in der Hand. Daneben ein paar Stapel Geldmünzen

Unser Rundum-Sorglos-Service für Sie!

Cheapenergy24 optimiert unabhängig und verbraucherfreundlich jährlich Ihre Tarife. Dabei übernimmt der digitale Wechselassistent die gesamte Vertragsorganisation – von der Tarifprüfung bis zum Wechsel. Sie sparen dabei bis zu 900 Euro jedes Jahr!

Das könnte Sie auch interessieren

Sanduhr mit Holzgestell und blauem Sand. Bücher und Stifte im Hintergrund liegend.

Stromanbieter rückwirkend wechseln

Darauf sollten Sie achten!

Durchgebrannte und beschädigte Glühlampe liegt auf dem Boden

e.veen ist insolvent

Was kommt auf die Kunden zu?

Frau sitzt am Laptop. Um sie herum liegen Briefe, Geschenke und Bastelutensilien

Gasanbieter mit Prämie

Top-Angebot oder Kostenfalle?