Verbraucherfragen

Wie oft sollte man den Stromanbieter wechseln?

Die Zahl der Haushalte, die ihren Stromanbieter wechseln, nimmt stetig zu. Denn mit einem regelmäßigen Anbieterwechsel kann man in der Regel mehrere hundert Euro sparen. Aber wie oft sollte man überhaupt den Stromanbieter wechseln? Unsere Energie-Experten haben sich mit Frage beschäftigt und liefern hilfreiche Antworten.

Zwei Schilder mit den Aufschriften Teuer und Tarifwechsel zeigen in entgegengesetzte Richtung

© Thomas Reimer / Fotolia

  • Mit einem regelmäßigen Stromanbieter kann man hunderte Euro sparen
  • Beim Wechsel sind Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist zu beachten
  • Mit einem jährlichen Wechsel kann man von Boni profitieren

Jährlich Stromanbieter wechseln ist die Devise

Im Prinzip kann man seinen Stromanbieter so oft wechseln, wie man möchte. Solange wie man sich an die tariflich festgelegten Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen hält, steht dem Wechsel nichts im Wege. Dabei lohnt sich in der Regel vor allem ein jährlicher Wechsel. Der Grund: Viele Stromanbieter offerieren Neukunden attraktive Angebot inklusive Sofort– und Neukundenbonus. Während der Sofortbonus bereits kurz nach Belieferungsstart ausgezahlt wird, erhält man den Neukundenbonus aber erst nach 12-monatiger Belieferung mit Strom. Ein weiterer Grund sind Preiserhöhungen. Vor allem im zweiten Vertragsjahr erhöhen viele Stromanbieter ihre Preise. Mithilfe eines Stromvergleichs findet man dann häufig einen besseren Tarif. Aus diesem Grund empfehlen unsere Energie-Experten nur Tarife zu wählen, die eine maximale Vertragslaufzeit von 12 Monaten haben.

Mehr zum Thema

Ein rosa Sparschwein. Vor ihm mehrere Stapel Geldmünzen.

Sparpotential ermitteln

Mit der kostenlosen Tarifprüfung erfahren Sie direkt wie viel Sie mit einem Wechsel Ihres Strom- oder Gasanbieters sparen können.

Handschlag zweier Männer am Tisch. Unterlagen und Laptop liegen bereit.

Mehr als ein Preisvergleich

Wir gehen einen Schritt weiter und übernehmen die gesamte Tariforganisation – von der Prüfung bis zum Wechsel.

Mann sitzt auf dem Sofa mit Laptop auf dem Schoß.

Experten mit Erfahrung

Bei allen Fragen rund um die Themen Strom und Gas sind wir Ihr persönlicher Ansprechpartner – per Telefon, Mail, Post oder Fax.

Darauf kommt es beim Wechsel an

Vor dem Vertragsabschluss sollten Sie sich mithilfe eines Stromvergleichs eine Übersicht über alle verfügbaren Tarife verschaffen. So können Sie einfach und schnell die besten Angebote herausfiltern. Neben dem Preis sollten Sie allerdings auch auf die Seriosität des Stromanbieters achten. Denn in der weitläufigen Landschaft der Stromtarife verstecken sich auch einige schwarze Schafe. Haben Sie den passenden Stromanbieter gefunden, können Sie den Vertrag abschließen. Ihr neuer Anbieter benötigt dafür von Ihnen neben Ihren persönlichen Daten (Name, Geburtsdatum, etc.) auch Ihre Lieferadresse, Ihren letzten Jahresverbrauch, Ihre Zählernummer und Ihre Bankverbindung. Nach der Übermittlung der Daten übernimmt Ihr neuer Stromversorger den Wechsel und kündigt auch bei Ihrem alten Anbieter.

Wechseln kann so einfach sein

Wem der Wechsel zu aufwendig oder kompliziert ist, kann auch auf das Angebot des digitalen Wechselassistenten von cheapenergy24 zurückgreifen. Dieser optimiert unabhängig und verbraucherfreundlich jährlich die Strom- und Gastarife seiner Kunden. Neben dem regelmäßigen Wechsel übernimmt das Unternehmen auch die gesamte Vertragsorganisation und hat Ihre Tarife immer im Blick. Dabei können Sie jedes Jahr bis zu 900 Euro sparen!

Mann hält leuchtende Glühlampe in der Hand. Daneben ein paar Stapel Geldmünzen

Unser Rundum-Sorglos-Service für Sie!

Cheapenergy24 optimiert unabhängig und verbraucherfreundlich jährlich Ihre Tarife. Dabei übernimmt der digitale Wechselassistent die gesamte Vertragsorganisation – von der Tarifprüfung bis zum Wechsel. Sie sparen dabei bis zu 900 Euro jedes Jahr!

Das könnte Sie auch interessieren

Mann sitzt am Tisch und schreibt etwas in ein Notizbuch. Laptop steht aufgeklappt vor ihm.

Seriöse Gasanbieter

So umgehen Sie die schwarzen Schafe!

Mann mit Bart hält mehrere Zehn-Euro-Scheine in der Hand

Stromanbieter verweigert Bonus

Das können Sie tun!

Fünf Glühlampen hängen von der Decke vor einem blauen Hintergrund. Die Lampe ganz rechts schwingt nach außen.

Verbraucherfragen

Stromanbieter wechseln: Wie geht das?